FC Hennef 05 2 : Tus Birk 3 5:0 (3:0)

Gegen stark eingeschätzte Birker begann unser Team konzentriert und erarbeitete sich Chance auf Chance. In der 15. Minute war es Johannes Frenzel, der uns mit 1:0 in Führung brachte. Für das 2:0 und 3:0 und somit für die Vorentscheidung zur Pause, sorgte “Bigji” Qestaj in der 27. und 40. Minute.

Den Deckel drauf machte in der 56. Minute Mamadou Dem, der einen Foulelfmeter zum 4:0 verwandelte, den Schlusspunkt setzte dann Winterneuzugang Luan Qestaj in der 88. Minute.

Unser Keeper Sebastian Bünz im Tor musste sich in der 90. Minute zum erstem Mal auszeichnen.

„Ein klarer und verdienter Heimsieg für uns“, lautete deas Fazit von Michel Seele. Seine 6-Punkte-Woche mache das 8:0 am Donnerstagsc tt perfekt.

FC Hennef 05 2: Bünz, Frenzel, Weinreich, Ar. Gawrilenko, Ennenbach (71. Resler), Ulrich (59. Eich), Petrosyan, Dem (59. Lautner), N. Qestaj, Klassen, L. Qestaj.