Im fünften Vorbereitungsspiel fuhr unsere Mittelrheinliga-Elf gegen den ambitionierten Landesligisten Fortuna Köln II einen verdienten 5:2 (1:0)-Erfolg ein.

In der ersten Hälfte versäumte es der FCH eine frühzeitige Führung zu erzielen, in dem er einige Hochkaräter nicht mit letzter Konsequenz verwertete. So fiel erst quasi mit dem Pausenpfiff die 1:0-Halbzeitführung.

In der zweiten Hälfte kam unser Team zunächst schwer ins Spiel – und so mußte es den Ausgleichstreffer zum 1:1 hinnehmen. Danach konnte das Team von Coach Sascha Glatzel den Schalter wieder umlegen – und zog schnell auf 4:1 davon. Beidseitig fiel danach noch jeweils ein Treffer zum 5:2-Endstand.

“Insgesamt eine sehr konzentrierte Leistung und eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den letzten Testspielen gegen einen gut organisierten Gegner aus der Kölner Südstadt”, lobte unser Sportlicher Leiter Dirk Hager.

Schon am Donnerstag konnte er sich über einen 2:1 (0:1)-Kampfsieg gegen den TuS Oberpleis freuen. Nachdem in der ersten Halbzeit der Landesligist cleverer agierte, nutzte unser Team danach die Chancen konsequent.

Weiter geht es nun am kommenden Mittwoch um 20 Uhr auf heimischem Kunstrasen gegen die SSV Homburg/Nümbrecht.

FCH: Niclas Altmann (46.Lukas Betz), Robin Stoffels (78. Brandon Chin), Kuss Kunzika, Yannick Genesi, Matthias Roder, Johannes Jahn (60. Rene Schöller), Bünyamin Kilic (78. Sven Niklas), Suheyel Najar, Sakae Iohara (46. Sven Brand), Dennis Eck (78.Christopher Wagner), Andre Klug (60. Florian Diehl).

Torschützen: Bünyamin Kilic (2), Kuss Kunzika, Robin Stoffels, Dennis Eck.