Am letzten Spietag vor der verdienten Winterpause konnten unsere Nachwuchsteams noch einmal auf ganzer Linie überzeugen.

Unsere U19 gewann ein torreiches Spiel beim Euskirchener TSC verdient mit 8 : 4 (2 : 2). Vorne hui und hinten pfui analysierte Trainer David Gsella dann auch treffend. Louis Nicolas Trznades und Manuel Rott zeichneten sich als dreifache Torschützen aus.

Den U17-Junioren gelang gegen die ambitionierten Fortuna aus Köln ein 2 : 0 (1 : 0) Sieg. Das Team von Trainer Max Lunga geht mit einem Vorsprung von vier Punkten bei noch einer nachzuholenden Partie in die Winterpause und nährt weiterhin die Hoffnung auf den direkten Wiederaufstieg in die B-Junioren Bundesliga West.

Mit einem 3 : 0 (1 : 0) Sieg über die SF Troisdorf verabschieden sich unsere U16-Junioren in die Winterpause.

Mit einem 5 : 0 (3 : 0) Heimsieg über den JFV Siebengebirge beenden unsere U15-Junioren die Herbstrunde. Bei neun Siegen und einem Remis aus zehn Meisterschaftsspielen darf die Mannschaft von Trainer Severin Stadler im Frühjahr durchaus zu den Mitfavoriten um den Mittelrheintitel gezählt werden.

Ein positives Ausrufezeichen setzten auch unsere U14-Junioren. Beim souveränen Tabellenführer FC Viktoria Köln erreichte die Mannschaft von Trainer Daniel Huth ein 2 : 2 (1 : 1) Unentschieden. Damit beenden die Jungs die Herbstrunde auf einem sehr guten zweiten Platz.

Unser Nachwuchs kann nun auf eine hervorragende Herbstrunde zurückblicken und ein wenig verschnaufen Unsere U19 hat sich in der Mittelrheinliga zuletzt sehr gut entwickelt, die U17 kratzt an der Bundesliga und die U16 ist in Schlagdistanz zu den Aufstiegsrängen. U15, U14 und U13 haben sich frühzeitig für die im März beginnende Mittelrheinliga qualifiziert.

Wir danken allen, die unsere Jugendarbeit unterstützen ganz herzlich …
… für ihr Engagement im Jahr 2017 …
und 
wünschen frohe Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018!!!