Mit einem leistungsgerechten 1:1-Remis kehrte unser Mittelrheinliga-Team aus Stolberg vom SV Breinig zurück.

In der ersten Halbzeit waren die Rot-Weißen das bessere Team und gingen folgerichtig durch Sakae Iohara auf Vorlage von Sven Brand in Führung. Danach scheiterte unsere Elf mit zwei Distanzschüssen von Florian Diehl und Dennis Eck. Glück hatte der FCH nach einem Lattentreffer des SVB. “Insgesamt eine verdiente Führung zur Pause”, resümiert Dirk Hager, unser Sportlicher Leiter.

In der zweiten Halbzeit agierte der FCH nicht mehr so druckvoll und ließ zudem noch zwei hochkarätige Konterchancen aus. Der Gegner aus Breinig versuchte es primär mit Standardsituationen und kam hierdurch zum Ausgleichtreffer. “Insgesamt gesehen ein leistungsgerechtes Unentschieden gegen einen kampfstarken Gegner”, so Breinig.

Damit steht unser Team nach drei Spieltagen und fünf Punkten noch ohne Niederlage auf einem tollen dritten Tabellenplatz.

Es spielten: Niclas Altmann – Marius Ehrenstein, Yannick Genesi, Sven Brand (78. Brandon Chin), Bünyamin Kilic., Dennis Eck, Sakae Iohara (80. Sven Niklas), Andre Klug (78. Benjamin Nuhi), Hannes Viehweger, Johannes Jahn.

Tore: 1:0 Sakae Iohara (4.), 1:1 Jan-Hendrik Rother (74.)