Unsere Nachwuchsmannschaften können erneut auf ein gutes Wochenende zurückblicken.

Mit dem zweiten Sieg in Folge festigten unsere U19-Junioren den sechsten Platz in der Mittelrheinliga. Beim 3 : 1 (1 : 0) Sieg gegen den FC Pesch zeichnete sich Manuel Rott als Doppeltorschütze aus. Michael Okorofor traf zum zwischenzeitlichen 2 : 0.

Weiterhin auf Bundesligakurs befinden sich unsere U17-Junioren durch einen 3 : 0 (2 : 0) Sieg beim FC Pesch. Hendrik Strobl schnürte ebenfalls einen Doppelpack. Den dritten Treffer steuerte Nils Stephan bei. Im Nachholspiel am Dienstagabend beim FC Düren Niederau könnten die Jungs von Trainer Max Lunga den Vorsprung auf vier Punkte ausbauen.

Das Spiel unserer U16-Junioren fiel leider aus. Der SV Lohmar konnte keine spielfähige Mannschaft stellen.

Aufgrund von Abstellungen für die Verbandsauswahl wurde das Spiel unserer U15-Junioren gegen den Bonner SC kurzfristig verlegt.

Eine deutliche Leistungssteigerung zeigten unsere U14-Junioren beim 0 : 0 gegen den FC Düren Niederau. Vor allem aufgrund der zweiten Halbzeit wäre ein Sieg nícht unverdient gewesen.

Weiter in der Erfolgsspur bleiben die U13-Junioren. Durch einen verdienten 1 : 0 (0 : 0) Sieg über den SC Fortuna Köln wurde die Tabellenführung in der Mittelrheinliga verteidigt. Da die Konkurrenz patzte, haben unsere D-Junioren zwei Spieltage vor Saisonschluss nun fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger. Am Dienstagabend ab 18:30 Uhr könnte mit einem Punktgewinn im Heimspiel gegen den FC Viktoria Köln die Mittelrheinmeisterschaft gefeiert werden.

Unsere U12-Junioren verteidigten mit einem deutlichen 6 : 1 (3 : 1) Sieg über den FSV Neunkirchen-Seelscheid die Tabellenführung im U12-Nachwuchscup.