Die Ü40-Kreismeisterschaft begann für unser Team beim FSV Neunkirchen-Seelscheid – und zwar leider mit einer 1:3-Niederlage.

Als Titelverteidiger erlitt unsere Mannschaft eine vermeidbare Niederlage, auch bedingt durch eine frühe Rote Karte. Trotzdem gelang unserer ersatzgeschwächten Vertretung die 1:0-Führung in der 17. Spielminute. Dem Treffer von Dieter Fassbender ging eine herrliche Kombination zwischen Chris Rauen und dem Torschützen voraus. Der 1:1-Ausgleich für die Heimmannschaft fiel in der 24. Minute.

Unser Team vergab trotz Unterzahl im zweiten Durchgang etliche Chancen. Besser machte es der FSV. Zwei weitere Treffer (33./53.) ließen das Heimteam beim Abpfiff jubeln. Jetzt heißt es, den missglückten Meisterschaftsauftakt im nächsten Spiel am 9. Oktober im Derby gegen den SV Allner-Bödingen (verlor das Heimspiel gegen SV 09 Eitorf mit 2:4) vergessen zu machen. Die fünfte Mannschaft in der Gruppe B, der TuS 05 Oberpleis, hatte am ersten Spieltag spielfrei.

Es spielten: Stöber, R. Merten, Rauen, Fassbender, J. Thomas, Imbach-Ratz, Albrecht, Polat, Hutmacher, Schlebusch und Lübcke.