VfB Kirchhellen – FC Hennef 05 1:0 n.V.

Unnötige Niederlage für unsere Ü40! Gegen einen (eigentlich) schwächeren Gegner verlor unser Team im erstmals bundesweit ausgetragenen Ü40-Pokal beim VfB Kirchhellen in Bottrop) mit 0:1 nach Verlängerung.

Für den Gastgeber war es ein unerwartetes Geschenk, wie er es auch nach Spielende bestätigte. Eine Reihe von klaren Torchancen des Mannschaft von Coach Ingo Thomas und Team-Manager Ralf Dzikus wurde in beiden Halbzeiten und auch in der Verlängerung vergeben. Besser machten es – bei einem ihrer wenigen Konterangriffe – die Westfalen mit einem Treffer in der zweiten Minute der Verlängerung.

Außer unserem Torwart Martin Stöber erreichte kein Feldspieler seine Normalform. Die teilweise große Nachlässigkeit und dem höheren Spielanteil wurde bestraft. Ein richtiges Aufbäumen unseres Teams, sich gegen die Niederlage zu stemmen, blieb aus. Nach dieser schmerzlichen Niederlage war das Kapitel Ü40 Pokal damit schnell für unsere Mannschaft beendet.

Es spielten: M. Stöber, F. Ullrich, M. Albrecht, C. Rauen, M. Theuer, D. Fassbender, D. Imbach-Ratz, F. Hutmacher, D. Schlebusch, R. Jauernick, E. Cavlan, O. Halber und J. Thomas.