Ehrenpräsidentschaft

Ehrenpräsident des Vereins ist Herr Anton Klein

 

WirtzKlein

 

“FC Hennef 05 und Anton Klein bzw. Anton Klein und FC Hennef 05 – dieses sind zwei untrennbar miteinander verbundene Begriffe, und in diesem Kontext: Sinnbild für ein herausragendes persönliches Engagement im Bereich des Fußballsportes in der Stadt Hennef (Sieg).

Als Vorsitzender des “FC Geistingen” hat Anton Klein den kleinen “Ortsverein” mit großem persönlichen Engagement zu einer ungeahnten Blüte verholfen.
Nach Jahren intensiver Aufbauarbeit war die 1. Mannschaft des FC Geistigen nicht nur zu einem Konkurrent der ehemals übermächtigen Hennefer “Tura” aufgestiegen, sondern hat diese in der Landesliga in der Tabelle 3 Jahre nacheinander überflügelt.

Mit unternehmerischer Weitsicht erkannte Anton Klein, dass nun der Zeitpunkt gekommen, um über eine Fusion der beiden bereits in der Örtlichkeit nebeneinander gelegenen Fußballvereine nachzudenken.

Im Jahr 2004 trafen sich die damaligen Vorstände der beiden Hennefer Fußballvereine “FC Geistingen” und “Tura Hennef” in der Abgeschiedenheit von Aegidienberg, dem Heimatort von A. Klein, und man konnte sich in zielführenden Gesprächen auf eine Fusion verständigen – die Geburtsstunde des FC Hennef 05!

Es war nur folgerichtig, dass A. Klein, der Initiator der Fusion, dem neu gegründeten Verein “FC Hennef 05″ als Präsident vorstand.

Ab dem Jahr 2005 begann unter seiner Präsidentschaft und Regie eine phantastische Erfolgsstory des FC Hennef 05, sein allumfassendes persönliches Engagement führte den Verein zu nicht für möglich gehaltenen Erfolgen:

Mehrere Meistertitel der 1. Mannschaft in der Mittelrheinliga, Aufstieg in die Regionalliga West, ein Pokalspiel in der 1. Hauptrunde des DFB in Bonn gegen den damaligen Zweitligisten und Traditionsverein 1860 München, Aufstieg der B- Jugend in die Bundesliga West; u. a. m..

Zudem stellte A. Klein die Weichen für eine herausragende Infrastruktur im Bereich des Stadions Hennef (Sieg).

Bei allem Erfolgsdenken hat A. Klein nie den Blick für die soziale Verantwortung innerhalb des FC Hennef 05 verloren. Insbesondere liegt ihm die Jugendarbeit im Verein ganz besonders am Herzen.

Zum Ende des Jahres 2016, nach 11 Jahren der Präsidentschaft, verkündete Anton Klein schweren Herzens seinen Rücktritt als Präsident “seines” FC Hennef 05.

Nach wie vor ist A. Klein regelmäßiger Besucher der Spiele des FC Hennef 05 und unterstützt den Verein und den Vereinsvorstand sehr.

Herrn Anton Klein gebührt allergrößter Dank und Respekt für sein Engagement für den Fußballsport in der Stadt Hennef (Sieg) und für den FC Hennef 05 aus.

Ausdruck hierfür ist das Verleihen der “Ehrenpräsidentschaft” an Anton Klein am: 06.11.2018 im historischen Rathaus der Stadt Hennef (Sieg) durch den Bürgermeister der Stadt Hennef (Sieg), Herrn Klaus Pipke, und den Nachfolger im Präsidentenamt des FC Hennef 05, Herrn Clemens Wirtz.