Junioren weiterhin im Soll

In der gewohnt emotionalen und aufgeheizten “Dürener” Atmosphäre behielt unsere U19 am Sonntagnachmittag kühlen Kopf. Erfreulicherweise galt das auch für den starken Schiedsrichter, der sich trotz ständigen Reklamierens und Lamentierens von der Dürener Bank nicht von seiner Linie abbringen ließ.

Das Team von Marek Dabrowski und Andrew Sinkala spulte die Partie cool und geduldig herunter und schlug in der 85. Minute eiskalt zu. Joker Jakob Pfahl versenkte eine Flanke von Kevin Engelmann, der sich am rechten Flügel durchgetankt hatte unhaltbar per Kopf.

Leider musste unser Kapitän Luca Eric Kirschbaum bereits in der Pause verletzungsbedingt passen. Alles Gute Luca, wir hoffen, Du bist am kommenden Wochenende wieder fit!

Trotz einer 1 : 2 (1 : 1) Niederlage gegen Bayer 04 Leverkusen war U17-Trainer Max Lunga mit seinem Team nicht unzufrieden. Besonders in der ersten Halbzeit bot unsere Mannschaft dem Favoriten Paroli und ging in der 32. Minuten nach einem Standard durch Sturmführer Ole Johann Lichter in Führung.

Leider antwortete Bayer prompt und nutzte in der 35. Minuten einen Fehler im Spielaufbau zum Ausgleich. Im zweiten Abschnitt wurde die Überlegenheit der Farbenstädter dann größer, da bei unseren Jungs ob des Nachholspiels vom Mittwoch die Kräfte etwas nachließen.

Dennoch musste zum Siegtreffer der Gäste ein Sonntagsschuss aus 25 Metern herhalten, der in der 55. Minute unhaltbar im Winkel einschlug. Kopf hoch Männer, der Saisonstart ist trotzdem mehr als gelungen!

Gegen die U16 des 1. FC Köln musste sich unsere U16 am Sonntagmorgen erstmals in dieser Saison zuhause geschlagen geben. Nachdem die Geißböcke durch Treffer in der 8. und 35. Minute nicht unverdient in Führung gegangen waren, keimte durch den Anschlusstreffer in der 38. Minute durch Inas Islamovic zur Halbzeit Hoffnung auf.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Kölner jedoch zunehmend dominanter und gewannen am Ende durch zwei weitere Treffer (47./80.) hochverdient mit 4 : 1.

Ein echtes Spitzenspiel mit Derbycharakter erlebten die Zuschauer zwischen den U14-Teams des FC Hennef 05 und des Bonner SC am Sonntagvormittag.

In einer ausgeglichenen Partie gelang unserer Mannschaft in der 27. Minute zunächst die Führung durch Matteo Gödtner. Turbulent wurde es in der Schlussphase, als den Gästen in der 66. Minute zunächst der Ausgleich durch einen Elfmeter gelang.

Kurz vor dem Abpfiff zeigte der Unparteiische aber auch auf der Gegenseite auf den Punkt und Matteo Gödtner versenkte den Strafstoß zur Freude seiner Mitspieler und des Trainerteams zum 2 : 1 Siegtreffer (70.). Lohn ist de Tabellenführung zur Halbzeit der Bezirksligasaison.

Erfreuliches gibt es auch von der U13 zu berichten. Das Heimspiel gegen den SC Borussia Lindenthal-Hohenlind wurde verdient mit 3 : 1 (2 : 0) gewonnen. In der Tabelle schob sich das Team von Trainer Manuel Büser zum Ende der Hinrunde somit auf den wichtigen zweiten Tabellenplatz vor.

Unserer U12 war am Wochenende “nur” im Isotec-Sportcup unterwegs. Hier gelang dem Team von Trainer Lukas Fehlemann mit einem souveränen 5 : 1 (3 : 0) über den 1. FC Düren ein optimaler Einstieg in diesen Wettbewerb.

Einen schönen Achtungserfolg erzielten unsere U10, die auf Einladung des VfL Bochum “An der Castroper” gegen die U9 des Zweitligisten mit 5 : 4 gewinnen konnte.

Auch unsere U9 war im Isotec-Sportcup erfolgreich und startete mit einem 7 : 1 (3 : 1) gegen den FC Rheinsüd Köln in die Spielrunde.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

GESV Hennef U13 vs FCH U11 1 : XX
FCH U7 vs SV Lohmar U8 XX : 0
FCH U9 vs SSV Kaldauen U10 2 : 0 (Wertung wegen Nichtantritt)
TuS 05 Quettingen U11 vs FCH U11 6 : XX
FCH U10 vs FC Sankt Augustin U11 2 : 0 (Wertung wegen Nichtantritt)
TSV Alemannia Aachen U13 vs FCH U13 3 : 0
SV Bergisch Gladbach U11 vs FCH U11 1 : 7

Unsere 1. Mannschaft ist ebenfalls weiter in der Erfolgsspur. Herzlichen Glückwunsch zum hart umkämpften 2 : 1 Heimsieg gegen den SV Breinig und zum Ausbau der Tabellenführung an das Tam von Coach Sascha Glatzel.

Sponsoren

Premiumpartner