Noch vier Partien am Wochenende

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die meisten Teams befinden sich bereits in der Weihnachtspause.
U19, U17, U16 und U11 müssen jedoch nochmal ran.
Hierbei reist unsere U19 am Samstagabend zum Derby nach Bad Honnef um gegen den JFV Siebengebirge nach Möglichkeit einen weiteren Dreier einzufahren. Anstoß im Schmelztal ist um 18:30 Uhr.

Das man jedes Spiel mit höchster Konzentration angehen muss, zeigte das Supercupfinale am vergangenen Mittwochabend. Gegen den Bezirksligisten SF Troisdorf gab es eine überraschende, wie auch schmerzhafte 0 . 2 (0 : 1) Niederlage, so dass der “Pott” nun in der Nachbarstadt steht.

Vor einer enorm wichtigen Partie steht unsere U17 am Sonntag ab 11:00 Uhr im Heimspiel gegen die Alemannia aus Aachen. Mit einem Sieg könnte man voraussichtlich wieder aus den Abstiegsrängen klettern. Witterungsbedingt hat die Stadt Hennef den Rasenplatz im Stadion gesperrt, so dass das Bundesligaspiel auf KuRa 2 (am See) ausgetragen wird.

Vor einer Mammutaufgabe steht unsere U16 am Samstag ab 13:00 Uhr im Heimspiel gegen die U16 des 1. FC Köln. Der Nachwuchs der Geißböcke ist mit 31 Punkten Tabellenführer der Mittelrheinliga, während unsere Jungs nach dem vergangenen Wochenende auf den letzten Platz des Tableaus zurückgefallen sind. Dafür gibt es aber ein Wiedersehen mit einigen ehemaligen Hennefer Akteuren, die mittlerweile sehr erfolgreich bei den Kölnern aktiv sind.

Last but not least holt unsere U11 ihre D-Junioren Sondergruppenpartie gegen RW Kriegsdorf nach, die in der letzten Woche ausfallen musste, da die Troisdorfer eine lange Liste erkrankter Spieler zu beklagen hatten. Dieses Heimspiel am Sonntag ab 14:00 Uhr ist zugleich das letzte Match um Punkte für den FCH-Nachwuchs.

Die Jungs würden sich über zahlreiche Unterstützung am Spielfeldrand sehr freuen!!!
„Entweder kommt der Ball oder der Gegner an mir vorbei, aber niemals beide“ – Bernd Hollerbach (ehemaliger Bundesligaprofi, u.a. Hamburger S

Sponsoren

Premiumpartner