FC Wegberg-Beeck – FC Hennef 05 1:0 (1:0)

Zum Rückrunden-Auftakt beim Tabellenführer FC Wegberg musste unser Mittelrheinliga-Team kurzfristig neben Marius Ehrenstein und Sven Brand auch grippebedingt auf Aron Andreasson Schmidt und Louis Trznadel verzichten.

Demzufolge starteten die Rot- Weißen schwer in die Partie und wir gerieten nach einem Foulelfmeter schnell mit 0:1 ins Hintertreffen. Auch in der Folge fand das Team von Coach Sascha Glatzel schwer ins Spiel und so konnte man mit Mühe einen zweiten Gegentreffer vermeiden. “Mit zunehmender Spieldauer kamen wir jedoch besser ins Spiel und konnten auch ein deutliches Chancenplus in Form von drei Hochkarätern leider nicht zum Ausgleich nutzen”, erklärte Dirk Hager, unser Sportlicher Leiter, nach dem Spiel.

In der zweiten Hälfte folgte ein intensives, kampfbetontes Spiel mit wenigen Torchancen, jedoch hätte der FCH in der 89. Minute die große Chance zum Ausgleich, die allerdings nicht verwertet werden konnte.

Hager resümierte: “Trotz der Knappen Niederlage ein über weite Strecken gelungener Auftritt unserer jungen Mannschaft, allerdings ohne entsprechende Belohnung in Form eines Punktgewinnes.”

Foto: FC Wegberg-Beeck