Im Juli 2018 fand die Auftaktveranstaltung der “Guten Stube” beim FC Hennef 05 in den Eventräumen des „Hennefer Wirtshaus“ mit Henry Maske (Ex-Boxweltmeister und – Olympiasieger) statt. Mitte dieser Woche konnte unser Präsident, Clemens Wirtz, den geladenen Gästen den Vize-Präsidenten des Deutschen Fußball Bund (DFB), Herrn Peter Frymuth, als „Gast des Abends“ vorstellen. Nach der herzlichen Begrüßung des gebürtigen und in Düsseldorf beheimateten „Hochkaräter“ wurde dessen sportliche Funktionärslaufbahn aufgezeigt.

 

Der sympathische Rheinländer ist ein Mann, der von der Amateurbasis geprägt wurde und ab 2013 dem DFB-Präsidium als Vizepräsident angehört. Auch bei den DFB-Neuwahlen vor einigen Wochen wurde er in seinem Amt von den Delegierten bestätigt. In seinem Stammverein, der Stadtteil-Mannschaft des Lohausener SV, spielte er bei den Junioren. Dort begann seine Vereinsfunktionstätigkeit  und schon mit 20 Jahren war er Vorsitzender des Kreis-Jugend-Ausschuss. 10 Jahre lang stand Peter Frymuth an der Spitze der Fortuna 95 Düsseldorf. Unter seiner Führung gelang der Mannschaft aus der Landeshauptstadt der Aufstieg aus der 3. Liga über die 2. Bundesliga bis hin zur Belletage des deutschen Fußballs, in die 1. Bundesliga. 2013 wurde er von den Delegierten des Fußballverband Niederrhein (FVN) zu dessen Präsidenten gewählt und 2019 zum Spitzenfunktionär des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletik-Verband (WFLV).

 

Auch Ehrungen für seine Verdienste wurden dem Leiter der Bezirksverwaltungsstelle 8 in Düsseldorf-Eller zuteil. 2006 erhielt er das „Bundesverdienstkreuz am Bande“ und 2014 in der Kategorie „Sport“ war er „Düsseldorfer des Jahres“.

 

Über persönliche Kontakte zu dem Geschäftsführer der Fa. BAUHAUS AG“, Deutschland, Herrn  Heinz-Dieter Konrad, kam der Besuch des DFB-Vizepräsidenten zustande. Die Zusage in der „Gute Stube“-Veranstaltungsreiche zu referieren, „macht uns stolz und wir freuen uns sehr darüber“, so FCH05-Präsident Clemens Wirtz.

 

Als Moderator trat in bewährter Weise wieder der Leiter der Hennefer Sportschule, Herr Sascha Hendrich-Bächer (u. a. auch jüngstes Mitglied des FC H 05-Ältestenrates) auf. Seine gezielten Fragen zu den Aufgabengebieten (Zukunftsaktivitäten im Amateurbereich, Imagekampagnen, Ehrenamts-/Mitgliedergewinnung, Marketing) des Gastredner beim DFB wurden ehrlich, direkt und ausführlich von diesem beantwortet.

 

Die anwesenden Zuhörer und geladenen Gäste, u.a. auch unser BM, Herr Klaus Pipke, empfanden den Abend als sehr gut gelungen. Er war informativ und kurzweilig. Anschließend standen noch alle Besucher dieser 2. „Gute Stube“ – Veranstaltung bei einem kleinen Imbiss zusammen und hatte die Gelegenheit sich untereinander auszutauschen und Gespräche mit Herrn Peter Frymuth zuführen.

 

(Text: Norbert Maibaum, Fotos: Quentin Bröhl RSR)

Sponsoren

Premiumpartner