Bewerbung für Junioren Bundesligen fristgemäß eingereicht

Am heutigen Tage hat Nachwuchsleiter Michael Pütz fristgerecht die Bewerbungen des FC Hennef 05 zur Teilnahme an der A- und B-Junioren Bundesliga 2019/2020 beim DFB eingereicht.

Aktuell kämpfen die U19-Junioren des FCH mit dem FC Viktoria Köln um den Aufstieg in die höchste Spielklasse der A-Junioren und liegen auf dem 2. Platz der Mittelrheinligatabelle in Lauerstellung.

Die U17-Junioren spielen bereits in der laufenden Saison in der Belle Etage des deutschen Nachwuchsfußballs und stehen zurzeit “über dem Strich”.

“Wir trauen unserer U19 durchaus zu, für eine Überraschung zu sorgen und die Viktoria noch abzufangen” erläutert Michael Pütz die Bewerbung für die A-Junioren Bundesliga. “Jedenfalls wollen wir gerüstet sein, falls unser Konkurrent noch schwächeln sollte”.

Eine mögliche Vorentscheidung könnte im mit Spannung erwarteten, direkten Duell mit den Höhenbergern am Sonntag, den 31.03.2019 um 11:00 Uhr am Flughafenstadion fallen.

Ebenso rüsten sich die U17-Junioren des FCH für eine mögliche weitere Saison in der B-Junioren Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Max Lunga steht aktuell auf einem Nichtabstiegsplatz, wird aber noch ein paar Pünktchen einsammeln müssen, um die Klasse am Ende zu halten.

Die Verantwortlichen im Vorstand und im Trainerteam sind aber auch hier zuversichtlich.

Interessierte Spieler der Jahrgänge 2001, 2002, 2003 und 2004, die sich in der kommenden Saison einer neuen Herausforderung auf hohem Niveau stellen möchten, sind zum Probetraining jederzeit willkommen. Voraussetzung ist eine Freigabe des aktuellen Vereins und eine vorherige Terminabsprache (Michael Pütz – 0151-70079441)

Sponsoren

Premiumpartner