Das Spiel unserer Ersten heute Abend wurde vom FC Hürth kurzfristig abgesagt und fällt somit aus.

(noma) Bei einem Sieg der Schützlinge von Coach Sasche Glatzel, im Nachholspiel am kommenden Mittwochabend auf dem Kunstrasenplatz „Am See“ kann seine Mannschaft mit dem punktgleichen Tabellenführer, 1. FC Düren, gleichziehen. Beim ersten Blick auf die aktuelle Tabelle der Liga ist unsere Mannschaft der Favorit. Die Gäste aus Hürth rangieren auf dem 12. Platz mit 20 Punkten. Doch Vorsicht ist geboten. Denn eigentlich gehört Hürth unter die ersten Fünf der MRL, wo sie auch am Saisonende durchaus stehen können. Daher wird der Gegner nicht auf die leichte Schulter genommen. An einem guten Tag für sie, kann der Gäste-FC jeden Gegner schlagen.

Unter der Regie von Trainer Glatzel und Sportchef Dirk Hager ist die Spielbilanz ausgeglichen. Nach bisherigen sieben Begegnungen konnten unsere Mannschaften zwei Spiele (im Mai 2017 mit 1:0 und im Juni 2018 mit 2:1) für sich entscheiden. Drei Spiele in Folge ((8/2019, 6/2019, 12/2018) endeten Unentschieden. Im März 2020 und im Februar 2018 gab es zwei Niederlagen.

Glatzel wird auf jeden Fall am Mittwochspiel auf Kapitän Yannick Genesi, Torjäger Celal Kanli und Mitteldspieler Etienne Kamm verzichten müssen. Alle sind noch verletzt. Michael Hasemann, ein großer Eckpfeiler in der Abwehr ist wieder – nach seinem Aufenthalt bei Junioren DFB-Teams – steht wieder zur Verfügung. Bei Kai Schusters und Jannik Stoffels stehen noch Fragezeichen hinter ihren Einsätzen.

Da noch zwei Trainingseinheiten bis zum Nachholspieltermin anstehen, ist noch nicht endgültig klar, wie die Anfangsformation lauten wird.

Wenige Tage nach dem Hürther Spiel steht schon am Sonntagnachmittag (28. Dezember) das vorletzte Saisonspiel – gleichzeitig das letzte Heimspiel in diesem Jahr – gegen Borussia Freialdenhoven an. Anstoß: 15 Uhr.

Das letzte Hinrundensaisonspiel findet am 2. Adventsonntag, 05. Dezember, auswärts beim/gegen BW Friesdorf um 15.00 Uhr statt. Ende Februar 2022 geht es dann weiter mit dem ersten Rückrundenspiel beim SV Berg.-Gladbach.