Unsere U12-Junioren können auf eine hervorragende Vorrunde in der Kreissonderliga zurückblicken. In ihrer Staffel haben die Jungs gegen durchweg jahrgangsältere Mannschaften alle sechs Partien für sich entschieden und mit 42 : 5 zudem ein beeindruckendes Torverhältnis erzielt.

Darüber hinaus absolvierte das Team zahlreiche Leistungsvergleiche um allen Talenten möglichst viel Spielzeit einräumen zu können.

Zum Jahreswechsel hat uns leider der bisherige Trainer Sebastian Gerhard verlassen, den es beruflich nach Berlin verschlägt.

“Sebastian hat hier einen tollen Job gemacht. Wir bedauern sehr, künftig auf ihn verzichten zu müssen, wünschen ihm aber natürlich beruflich wie privat alles Gute für seine Zukunft in der Bundeshauptstadt” trauert Nachwuchsleiter Michael Pütz dem Abgang verständlicherweise nach.

Der bisherige Co-Trainer Lennart Menn schlüpft so ab sofort unverhofft und früher als geplant in die “Chefrolle”. Unterstützung erhält er hierbei künftig von Manuel Sahin, der vor seiner schöpferischen Pause bereits in der Jugendabteilung des Bonner SC aktiv war.

In der Frühjahrsrunde, in der demnächst die jeweils besten D-Junioren Teams aus den beiden Sonderligavorrunden aufeinandertreffen, geht es für unsere U12 nun darum, sich auch gegen die Topplatzierten der anderen Staffel zu behaupten.

“Ich habe immer versucht, mein Licht unter den Scheffel zu stellen. Aber langsam glaube ich, dass ich wirklich so gut bin” (Horst Hrubesch)

Sponsoren

Premiumpartner