Am Donnerstagabend fand der turnusmäßige Jugendtag des FC Hennef 05 statt. Der Jugendvorstand konnte hier durchweg positive Informationen an die zahlreichen Teilnehmer vermelden.

Alle Leistungsmannschaften sind absolut im Soll und spielen auf Verbandsebene in den jeweils höchstmöglichen Spielklassen.

Besonders ambitioniert sind die U17-Junioren, die gute Chancen haben, in die B-Junioren Bundesliga aufzusteigen und die U15-Junioren, die zum engeren Kreis der Aufstiegsaspiranten für die C-Junioren Regionalliga zählen.

Präsident Clemens Wirtz lobte die Arbeit des Jugendvorstands und berichtete aus dem Hauptverein, bevor er als Wahlleiter die Neuwahl des Jugendleiters begleitete.

In einem einstimmigen Votum der Versammlung wurde dem bisher kommissarischen Jugendleiter, Michael Pütz das Vertrauen für die nächsten zwei Jahre ausgesprochen.

Mit der Unterstützung der bewährten Vorstandskollegen strebt der FC Hennef 05 auch künftig an, jungen und talentierten Jugendspielern aus der Region eine ausgezeichnete Ausbildung in einem familiären Umfeld zu ermöglichen.

Sponsoren

Premiumpartner