Junioren weiterhin in der Erfolgsspur

Für unsere U19 war der TSV Hertha Walheim die erwartet “harte Nuss”, die es zu knacken gab. Die Gäste verteidigten von Beginn an mit Mann und Maus und verlegten sich aufs Kontern.

Eine zu kurz geratene Rückgabe nutzen die Walheimer dann auch zur 1 : 0 Führung (7.), die Louis Klapperich in der 28. Minute egalisierte. Ein unglückliches Eigentor in der 37. Minute führte dann zum Pausenstand von 1 : 2.

In der zweiten Halbzeit wurde der Druck und die Überlegenheit unseres Teams aber immer größer, so dass am Ende ein hochverdienter Heimsieg und die Tabellenführung in der Mittelrheinliga zu Buche stehen. Die weiteren Treffer erzielten Ibish Ibishi (66.), Jakob Pfahl (71.) und Luca Eric Kirschbaum (87./90.).

Nach einer ewig langen Vorbereitung konnte auch unserer U17 den langersehnten Saisonstart in der B-Junioren Bundesliga West erfolgreich gestalten. Beim SV Lippstadt gewann das Team von Trainer Max Lunga verdient mit 2 : 1 (0 : 1).

Auch ein Rückstand zur Pause konnte unsere Jungs nicht aus dem Konzept bringen. Ole Johann Lichter gelang in der 43. Minute der Ausgleich und eine scharfe Hereingabe von Gino Lanfranco konnte ein Lippstädter in der 57. Minute nur noch ins eigene Tor abfälschen.

“Die Mannschaft hat die taktischen Vorgaben perfekt umgesetzt” war dann Max Lunga auch hochzufrieden mit dem Auftritt seines Teams.

Bereits am Mittwoch kommt es nun zum Nachholspiel in Hennef gegen den TSV Alemannia Aachen (Anstoß 19:00 Uhr). Unsere Jungs wollen natürlich das Momentum nutzen und den Auswärtssieg aus Lippstadt zuhause vergolden.

Das Spiel unserer U16 bei Viktoria Köln wurde wegen eines Corona-Verdachtsfalls bei den Kölnern kurzfristig abgesagt.

“Dieser Gegner war einfach eine Nummer zu groß” resümierte Trainer Sebastian Wieland nach der 0 : 6 (0 : 1) Niederlage seiner U15 gegen den Nachwuchs der Borussia aus Dortmund.

Tatsächlich waren die Schwarz-Gelben körperlich deutlich überlegen und ließen Ball und Gegner gut laufen. Unser Team kämpfte jedoch aufopferungsvoll und versuchte immer wieder Nadelstiche in der Offensive zu setzen.

“Natürlich kann man gegen einen solchen Gegner auch den Bus vor dem Tor parken, aber das ist nicht unsere Ausbildungsphilosophie” gab Nachwuchsleiter Michael Pütz nach dem Spiel zu Protokoll. “Unsere Teams sollen gegen jeden Gegner mutig agieren und Fußball spielen” zollte er “seiner” Mannschaft dann auch Respekt für einen engagierten Auftritt.

Mit einem 2 : 1 (0 : 0) Sieg bei den SF Troisdorf verteidigte unsere U14 souverän die Tabellenführung der Bezirksliga. Den zwischenzeitlichen Rückstand aus der 38. Minute dreht Matteo Gödtner mit zwei Treffern in der 53. und 65. Minute.

“Wir haben es uns durch das Auslassen zahlreicher Torchancen selbst schwer gemacht” gab Trainer Benni Cabot nach dem Derby zu Protokoll, war aber insgesamt mit der Leistung seines Teams zufrieden.

Alles andere als zufrieden war Trainer Manuel Büser mit dem Auftritt seiner U13 bei der 0 : 2 (0 : 2) Niederlage seiner Mannschaft in Bergisch Gladbach. “Leider haben wir die Zweikämpfe nicht angenommen und die Gegentore durch individuelle Fehler selbst begünstigt” analysierte er enttäuscht nach dem Spiel.

Unsere U12 gewann auch das zweite Spiel im Nachwuchscup gegen den SV Menden deutlich.

Für eine weitere positive Überraschung sorgte unsere U11 in der D-Junioren Sondergruppe. Nach dem Auftaktsieg in Oberpleis konnte im ersten Heimspiel der Saison die U13 des Wahlscheider SV mit 4 : 1 (2 : 1) bezwungen werden.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

TuS Birk U8 vs FCH U7 6 : 2
FCH U8 vs SV Allner-Bödingen U9 8 : 2
Siegburger TV U10 vs FCH U9 0 : 4
FV Bad Honnef U11 vs FCH U10 1 : XX
FCH U9 vs SC Fortuna Köln U9 11 : 5
FCH U10 vs Pulheimer SC U10 XX : 0
FCH U12 vs Kickers Choice U12 2 : 4
SV Deutz 05 U13 vs FCH U13 1 : 2

… und unsere ERSTE hat das DERBY beim Siegburger SV mit 3 : 2 GEWONNEN … HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH MÄNNER!!!

Sponsoren

Premiumpartner