Leider ist FC Hennef 05 am Mittwochabend aus dem Kreispokal-Viertelfinale ausgeschieden.

Im Lokalderby und „vorgezogenen Endspiel“ der beiden ranghöchsten Teams im Wettbewerb verlor unser gegen den Siegburger SV nach einem knappen Spielverlauf und viel Kampf mit 0:2 (0:1).

„Über das gesamte Spiel gesehen geht der Siegburger Sieg in Ordnung“, kommentierte Dirk Hager, unser Sportlicher Leiter, die Begegnung. „Wir leisteten uns insgesamt zu viele individuelle Fehler und man merkte dem Team an, dass einige Automatismen in der neu zusammengestellten Mannschaft noch nicht greifen.“ Gerade in diesem Bereich wirkte der SSV deutlich eingespielter und zog somit verdient in das Halbfinale ein. Glückwunsch!

In einem kurzfristig anberaumten Testspiel trifft der FCH am kommenden Sonntag um 13.00 Uhr auf Hertha Rheidt auf der Sportanlage in Mondorf.

Sponsoren

Premiumpartner