Mission erfüllt: Nationalspielerin Emma Lattus wechselt zum 1. FC Köln

Ist möglicherweise ein Bild von 1 Person und Text „1.FC KÖLN SPÜRBAR ANDERS. DISNE“

Hier geht’s zur Pressemitteilung des 1. FC Köln:

1. FC Köln | Zwei Europameisterinnen und ein Top-Talent
Die FC-Frauen haben die beiden deutschen U17-Europameisterinnen Sandra Walbeck und Lilith Schmidt verpflichtet. Außerdem verstärkt sich der FC mit Top-Talent Emma Lattus. fc.de

Der FC Hennef 05 “verliert“ seine U16-Nationalspielerin Emma Lattus im Sommer an den 1. FC Köln.

Emma hat in der laufenden Saison als einziges Mädchen in der C-Junioren Regionalliga West gespielt und zudem ihr Debüt in der U16 DFB-Auswahl gegeben.

Entsprechend dem Motto des Hennefer Nachwuchszentrums „Talente fordern, Talente fördern“ konnte sich Emma im regelmäßigen Training mit den Jungs und im anspruchsvollen Spielbetrieb der höchsten deutschen Spielklasse für C-Junioren optimal auf die künftigen Herausforderungen im professionellen Frauenfußball vorbereiten.

„Wir sind sehr stolz, dass wir Emma einen Stück des Weges begleiten durften. Sie ist hochveranlagt und trotzdem sehr bescheiden“ freut sich Nachwuchsleiter Michael Pütz, dass „seine“ Ausnahmespielerin zur kommenden Saison den nächsten Karriereschritt gehen wird.

„Wir werden Emmas weitere Entwicklung natürlich mit großem Interesse verfolgen. In Hennef wird sie immer eine große Fangemeinde haben, die ihr die Daumen drückt“.

Zweimal wird Emma aber das Hennefer Trikot vor ihrem Wechsel noch tragen: Im FVM Pokalfinale am Vatertag gegen Viktoria Köln und im letzten Meisterschaftsspiel der Regionalliga am 01.06. gegen Fortuna Köln.

Sponsoren

Premiumpartner