FC Hennef 05 2 – FC Genclerbirligi Eitorf 2 11:0 (7:0)

Der neunte Sieg im neunten Spiel! Unsere „Zweite“ siegt weiter in Serie…

Unser Team begann von der ersten Minute an druckvoll und konnte in der 5. Minute durch Nechi Faroq Mala mit 1:0 in Führung gehen. Für das 2:0 zeichnete Mamadou Dem in der 10. Minute verantwortlich. In der 13. Minute war es Alexander Ulrich, der mit dem 3:0 schon früh das Spiel entschied. Das 4:0 erzielte Kevin Resler in der 31. Minute und das 5:0 schoss Rafik Petrosyan in der 38. Minute. Das 6:0 in der 43. Minute markierte Nechi Faroq Mala, kurz vor der Pause stellte Kevin Resler in der 45. Minute schon auf 7:0.

Nun kam die Zeit der Einwechselspieler, erst erzielte Erich Müller in der 60. Minute sein erstes Saisontor und in der 80. Minute machte es ihm Martin Diedrich nach. Für den Doppelschlag in der 87. und 88. Minute zum 11:0 Sieg sorgten Kevin Resler und Mamadou Dem.

„Es war eine gute Mannschaftsleistung, wobei der Sieg noch deutlich höher hätte ausfallen können“, erklärte Trainer Michael Seele nach dem Spiel.

Es spielten: Teuteberg, Frenzel, Faroq Mala (66. Dietrich), Ar. Gawrilenko (46. Müller), Resler, Ennenbach (40. Zeqiraj), Lautner, Dem, Al. Gawrilenko, Ulrich, Petrosyan.

Sponsoren

Premiumpartner