22. FCH 05 Skatturnier: 2020 traten 33 Skatfreunde an

Wieder gut besetzt und ein Erfolg war das diesjährige Skatturnier des FC Hennef 05 am Freitagabend. Im Stadion-Clubheim herrschte bei den Spielen Ruhe, denn alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren konzentriert bei der Sache. An zehn Tischen spielten jeweils drei Spieler die drei Runden aus. Nach der Begrüßung durch Organisator Norbert Maibaum sprach in Vertretung unseres Präsidenten Clemen Wirtz, unser 1. Vorsitzende, Martin Gerards, und wünschte allen 33 Teilnehmer ein gutes Spiel und viel Erfolg. Anschließend erklärte Spielleiter Dieter Scheer allen Beteiligten die Spielregeln. So konnte dann – nach der Auslosung der 1. Spielrunde – das Turnier begonnen werden. Nach etwas mehr als drei Stunden Turnierspieldauer wurde schnell die Rangliste mit der Punktauswertung erstellt und die Siegerehrung durchgeführt werden. Die ersten drei Punktbesten erhielten gestaffelte Geldbeträge, die sich aus den Startgebühren ergaben. Alle weiteren Platzierten, die Spieler kamen aus Kircheip, KölnLeipzigLohmarMuchNeunkirchen-SeelscheidSiegburgTroisdorfWindeck und natürlich aus Hennef,  erhielten Sachpreise (Wein, Pralinen, Laugenbrezel und Jahreskalender) und je eine Eintrittskarte für ein MRL-Meisterschaftsheimspiel unserer 1. Mannschaft für die Rückrundenserie der laufenden Saison 2019/20.

 

Dr. Jürgen Schneider gewann mit 2.204 Punkten erstmals das FCH 05-Skatturnier. Auf dem 2. Platz landete unser Ehrenpräsiden, Anton Klein, mit 1.930 Punkten. Dann folge auf dem 3. Platz Egon Weigold mit 1.760 Punkten. Die weiteren Platzierten: Arno Knies (1.760 Punkte), Heinz Thomas (1.625 Punkte), Rudi Schmitz (1.580 Punkte), Eberhard Trappe (1.536 Punkte), Wolfgang Mogga (1.501 Punkte), Erhard Markwald (1.478 Punkte) und Hans Kreuzer (1.475 Punkte).

Sponsoren

Premiumpartner