Erfolgreicher Start unserer „Alt Herren“-Ü50 Mannschaft in das neue Jahr. Am ersten Sonntag im Jahr 2020 wurde sie beim Hallenturnier, an dem zehn Mannschaften teilnahmen, souveräner und ungeschlagener Turniersieger und verteidigte damit den Titel aus dem Jahr 2019. In zwei Gruppen à fünf Teams wurde um den Einzug in die Halbfinalspiele gespielt. Mit vier klaren Siegen und einem Torverhältnis von 20:2 Toren wurde das Halbfinale erreicht. Dieses wurde mit 2:1 gewonnen und damit war das Finale erreicht. Hier wartete der zweite siegreiche Halbfinalist auf unser Team. In einem spannenden Match wurde dieses ebenfalls mit einem 2:1 Sieg beendet.

 

Die einzelnen Spielergebnisse:
1. Gruppenspiel:   6 : 0 gegen TuS Langel 1927
2. dto.:  6 : 0 gegen SG Eschmar 28/66
3. dto.:  3 : 1 gegen FC Iran
4. dto.:  5 : 1 gegen 1. FC Niederkassel

 

Halbfinale:
2 : 1 gegen SV Bergisch-Gladbach 09

 

FINALE:
2 : 1 gegen Spvgg Porz
Spiel um Platz 3 gewann mit 3 : 2 der FC Iran gegen SV Berg.-Gladbach 09.

Die weiteren Turnierteilnehmer-Mannschaften kamen vom TuS Altenrath, SpVg Lülsdorf-Ranzel und Rot-Schwarz Neubrück.

 

Im Siegerteam standen: Klaus Fischer, Ingo Thomas (2 Tore), Jürgen Thomas (7 Tore), Dieter Faßbender (3 Tore), Michael Albrecht (1 Tor), Dirk Schlebusch (3 Tore) und Frank Süs (8 Tore).

 

Außer dem Wanderpokal erhielt unsere Mannschaft noch eine Geldprämie und zudem erhielt sie je einen Pokal für die meisten geschossenen Tore und die wenigsten erhaltenen Gegentreffer.

 

Dieses war der einzige Hallenauftritt der Mannschaft in der Winterpause.

 

(Text und Foto: Norbert Maibaum)

 

Sponsoren

Premiumpartner