Im Heimspiel gegen den FC Inde Hahn holt unsere Erste Mannschaft ein 1:1 (0:1). Auch nach dem 6. Spieltag lässt der erste Sieg damit weiter auf sich warten.

Gegen die Gäste aus dem kleinen Eifelort in der Nähe von Aachen, kehrte Marius Ehrenstein nach überstandener Verletzung in die Innenverteidigung zurück. Der 23-jährige sollte helfen das Abwehrzentrum zu stabilisieren, was zunächst auch einigermaßen gelingen sollte. Unsere Mannschaft zog sich zurück und überließ dem Aufsteiger die etwas größeren Ballbesitzanteile. Bei einem schnellen Konter hätte Dabers Mitte der ersten Hälfte beinahe die Führung besorgt, der Gästekeeper parierte aber. Auf der Gegenseite hatte der Gästeaktuer Gerhards die Chance zur Führung, als er schön freigespielt nur knapp an Rudersdorff scheiterte. Es folgte eine kurze Drangphase unserer Mannschaft, in der Ehrenstein mit einem Kopfball am gegnerischen Torwart scheiterte. Der erste Treffer sollte auf der anderen Seite fallen: Kosei Omoya wurde im Strafraum angespielt, ließ einen Gegner aussteigen und schoss den Ball unhaltbar zur nicht unverdienten Pausenführung unter die Latte (37.). Nach Wiederanpfiff wirkte unsere Mannschaft weiterhin verunsichert, jedoch nun bemüht etwas dominanter aufzutreten. Nach mustergültiger Vorarbeit von Florian Schöller erzielte Andre Klug den zu diesem Zeitpunkt etwas überraschenden Ausgleich (57.). Nach dem Tor war unser Team bemüht weiter druckvoll nach vorne zu spielen. In der Schlussphase hätten aber gut und gerne beide Teams das goldene Tor zum Sieg erzielen können, doch am Ende blieb es bei der Punkteteilung.

Am kommenden Sonntag fährt unsere Mannschaft zum Tabellenvierten Viktoria Arnoldsweiler (Anstoß 15 Uhr).

FC Hennef 05: Rudersdorff – Roder, Ehrenstein, Habl, Molzberger – Dabers, R. Schöller, F. Schöller, Mai, Klug – Montabell

Sponsoren

Premiumpartner