Couragierte Leistung unserer jungen Mannschaft gegen Zweitligist Fortuna Düsseldorf!

FC Hennef 05  –  Fortuna Düsseldorf   2:4  (1:2)

Tore: 0:1 Duman (14.), 0:2 Loren (20.), 1:2 Viehweger (30.), 1:3 Sobottka (54.) 2:3 Iohara (61.) 2:4 Fröhse (70.).

Das erste Testspiel unserer Mannschaft in der Vorbereitung auf die neue Saison 2017/2018 macht Mut für die anstehenden Aufgaben. Vor einer stimmungsvollen Kulisse von knapp über 600 Zuschauern zeigten beide Teams am Donnerstagabend ein interessantes Spiel, in dem unsere Elf gegen die Landeshauptstädter vom Niederrhein, trotz der erst wenigen Trainingseinheiten, überraschend gut mithielt.

Den Fortunen merkte man aber auch das anstrengende mehrtätige Trainingslager im Westerwald deutlich an. Ein Klassenunterschied, geschweige denn von zwei Ligen, war hingegen selten erkennbar.

Nach knapp 20 Minuten gelaufenen Spieldauer legten die Gäste zwei Tore (14./20.) durch Taylan Duman und Neuzugang Davor Lovren vor. Dann gelang Hannes Viehweger nach einer halben Stunde der verdiente Anschlusstreffer.

Fortuna-Torwart Michael Rensing, neben Kapitän Axel Bellinghausen wohl der prominenteste Düsseldorfer, patzte dabei. Zur Pause stand es somit 1:2, Schiedsrichter Mitja Stegemann aus Niederkassel und seine Assistenten Martin Tietze (Bonn) und Cedric Pusch (Troisdorf) hatte mit dem fairen Spiel in beiden Spielhälften keinerlei Probleme, es gab auch keine strittigen Spielszenen. Beide Trainer, auf Düsseldorfer Seite Friedhelm Funkel und bei uns Sascha Glatzel, wechselten  in der zweiten Spielhälfte fast alle spielberechtigten Kicker ein.

Kurz nach dem Wiederanpfiff erhöhten die Profis durch Marcel Sobottka nach Vorlage von Bellinghausen auf 1:3 (54.). Als  nach 61 Minuten Sakae Iohara, wieder ging ein Fehler der Düsseldorfer Abwehr diesem Treffer voraus, auf 2:3 verkürzte, lag kurzzeitig sogar eine große Überraschzung in der Luft. Doch Fortuna wollte diese nicht zulassen, zog noch einmal das Tempo an – und traf in der 70. Minute durch Kianz Fröhse zum 2:4-Endstand.

Mit viel Applaus wurden beide Teams nach Spielschluss von ihren jeweiligen Anhängern verabschiedet, auch aus Düsseldorf waren einige Fans angereist. Die tolle Leistung seine Schützlinge kann FC-Coach Sascha Glatzel für die neue Saison Hoffnung geben.

Zum Einsatz beim FC Hennef 05 kamen Niclas Altmann, Thomas Kosiolek, Dennis Eck, Daniel Jamann, Kuss Kunzika, Florian Diehl, Robin Stoffels, Sakea Iohara, Bünyamin Kilic, Christopher Wagner, Lukas Brozeit, Brandon Chin, Benjamin Nuhi, Hannes Vieweger, Matthias Roder, René Schöller, Johannes Jahn und Yannick Genesi, Sven Niklas und Sven Brand.

Bei Fortuna Düsseldorf wurden Michael Rensing,  Julian Schauerte,  Robin Bormuth, Nico Gießelamnn, Adam Bodzek, Florian Neuhaus,  Taylan Duman, Marlon Ritter, Anderson Lucoqui, Davor Lovren und Ihlas Bebou, André Hoffmann, Kaan Ayhan, Marcel Sobottka, Karlo Mujic, Jerome Kiesewetter, Özkan Yildirim, Alex Bellinghausen,  Lukas Schmitz, Justin Kinjo und Kianz Fröhse eingesetzt.

[supsystic-gallery id=1]

(Text: Maibaum/Peters, Fotos: Peters)

Sponsoren

Premiumpartner