FCH-Talentschmiede arbeitet auf Hochtouren

Auch in der vergangenen Saison hat sich das Nachwuchszentrum des FC Hennef 05 wieder als absolute Talentschmiede erwiesen:

Mit Max Blönigen, Markus Stein, Kai Schusters und Justus Mergner schafften erneut vier Spieler aus der U19 den Sprung in unsere 1. Mannschaft.

Natürlich können wir nicht allen hoffnungsvollen Talenten Spielzeit in der Oberliga garantieren, was wiederum unsere Konkurrenz freut.

Mit Luka Stjepanovic, Leonid Saliuki (beide FC BW Friesdorf), Nick Brabender (Siegburger SV 04) und Nesat Örgün (BC Glesch-Paffendorf) schafften es gleich vier weitere Spieler unseres 2001er Jahrgangs in die Oberliga.

Finn Werner (1. FC Spich) und Gian Luca Todaro (FV 08 Endenich) machen ihre ersten Schritte im Seniorenfussball in der Landesliga.

Zudem konnten sich mit Jannik Hermans (Rot-Weiß Essen), Jean-Pierre Sanci (Fortuna 95 Düsseldorf), Tim Schirmer, Lasse Kelp, Thomas Hinterkeuser (FC Viktoria Köln), Salim Hadouchi, Akim Thierry Kister, Tom Brüss (alle Bayer 04 Leverkusen) und Jonas Klein (1. FC Köln) gleich neun Spieler unserer Teams für einen Wechsel in ein Nachwuchsleistungszentrum empfehlen.

Jungs, wir wünschen Euch alles Gute auf Eurem weiteren Weg und werden Eure Entwicklung stets wohlwollend beobachten.