Wenige Tage nach dem Fronleichnamsgottesdienst des Pfarrverbandes Geistingen-Hennef-Rott fanden zwei weitere Messen im Stadion des FC Hennef 05 statt. Sie stand unter dem Motto: „Komm mit, schlag ein“. 49 festlich gekleidete Erstkommunionskinder nahmen erstmals an der Mahlgemeinschaft teil. Ausgewählt war das Stadion im „Anton Klein Sportpark“ damit den Familien der Kinder ermöglichte werden konnte in großer Zahl an diesem besonderen Tag dabei sein zu dürfen. Bei einer Messe in der Kirche hätten nur Eltern und Paten dabei sein können. Kleinkinder hatten die Möglichkeit sich ungestört auf dem Rasen oder der Tartanbahn zu tummeln. So werden die Kommunionskinder später sagen können: „Unsere Kommunionsmesse fand nicht in der Kirche statt, sonder auf einem Sportplatz“.

Dass alles seine Ordnung hatte, dafür sorgte die Schützenbrüderschaft St. Michael und die Katecheten.

Zelebriert wurde die Messe von Kaplan Henrik Land und am Keyboard begleitet von Regionalkantor Norbert Schmitz-Witter.

Nach dem Gottesdienst verließen die Kinder mit ihren Kerzen und einem kleinen Geschenk das Stadion.

 

Text: Norbert Maibaum/Foto: Christa Gast