Auch in der bald beginnenden Saison 2020/21 haben wieder vier Spieler aus unserer U19 den Sprung in die Erste geschafft.

Damit bleiben wir unserem Anspruch treu, jedes Jahr Spieler des eigenen Nachwuchses zu integrieren. So gelang in der abgelaufenen Saison Aron Ingi Andreasson Schmidt, Joel Maurice Kouekem und Michael Junior Okoroafor auf Anhieb der Durchbruch in der Ersten.

Im Kader der neuen Saison stehen somit 9 Spieler des FCH Nachwuchszentrums. Diese außergewöhnliche Quote ist auch das Ergebnis der eng verzahnten Zusammenarbeit der Trainerteams U19/Erste.

Im folgenden stellen wir euch die 4 „U19 Neuzugänge“ vor.

Max Blönigen (Torwart)

Max ist bereits seit Beginn der abgelaufenen Saison im Trainingsbetrieb der Ersten fest integriert. Ihn zeichnet neben seinen torwartspezifischen Qualitäten , die ihn zu einem der besten Torhüter des Jahrgangs auf Mittelrheinebene macht, seine Ruhe und fußballerische Qualität aus.

Justus Mergner (Innenverteidigung)

Justus fand den Weg zu Beginn der letzten Saison vom Bonner SC zum FCH. Auch Justus überzeugte auf Anhieb in den Trainingseinheiten und ihm ist aufgrund seiner Physis, Zweikampfstärke und Spieleröffnung eine Menge zuzutrauen.

Kai Schusters (Sturm)

Kai hat in 3 Jahren in der B- und A-Jugend Mittelrheinliga insgesamt 54 Tore erzielt und war damit in jeder Saison der Toptorjäger des jeweiligen Jahrgangs. Hervorzuheben sind seine Abschlussstärke und Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor. Auch er war bereits in einigen Vorbereitungsspielen der Ersten im Einsatz.

Markus Stein (Aussenverteidigung)

Markus wurde bereits vor der abgelaufenen Saison mit einem 2-Jahresvertrag für U19 und Erste ausgestattet. Markus war Kapitän der U19 und zeichnet sich durch unbändigen Willen und fußballerische Qualität aus, die er sowohl auf der Aussenbahn wie auch im zentralen Mittelfeld einsetzbar.

Wir wünschen allen einen guten Start in den Seniorenbereich und wünschen allen anderen Spielern , die leider nicht übernommen werden konnten viel Erfolg bei ihren neuen Vereinen.