Am 12. Spieltag der Regionalliga West führt der Weg unserer Mannschaft mitten in den “Ruhrpott”, zur SG Wattenscheid 09. Im dortigen Lohrheidestadion unternimmt das Team von Trainer Bäumer am Samstagmittag (14 Uhr, Live-Ticker auf Facebook) den nächsten Anlauf auf die ersten drei Punkte.

Über fast drei Jahrzehnte hatte Wattenscheid seinen festen Platz auf der deutschen Fußballlandkarte und zwischen 1990 und 1994 gab es im Bochumer Westen sogar Bundesligafußball zu bewundern. Danach folgte jedoch ein steiler Absturz in die zwischenzeitliche Sechstklassigkeit. Seit letztem Jahr spielt Wattenscheid immerhin wieder in der viertklassigen Regionalliga und schaffte im Sommer knapp den Klassenerhalt. Auch diese Saison spielt man gegen den Abstieg und belegt aktuell mit dem 14. Rang den ersten Nichtabstiegsplatz. Nachdem man lange ohne Sieg blieb, glückte am vorletzten Spieltag im Heimspiel gegen die Sportfreunde Siegen der erste “Dreier” (2:1). Am letzten Spieltag konnte das Team von Trainer Christoph Klöpper nachlegen und den KFC Uerdingen mit 3:1 schlagen. Auch im Testspiel am vergangenen Wochenende gegen den Oberligisten TV Jahn Hiesfeld zeigten sich die Schwarz-Weißen beim 6:1-Erfolg treffsicher und gehen daher am Samstag sicherlich mit breiter Brust ins Spiel.

“Die haben zuletzt zwei wichtige Spiele gewonnen und sind sicher gut in Form, aber auch wir haben gegen Rödinghausen gute Ansätze gezeigt, die wir mit nach Wattenscheid nehmen können. Ich bin deshalb sehr zuversichtlich,” so Marco Bäumer.

Wenn am Samstagmorgen der Bus nach Wattenscheid abfährt, werden die länger Verletzen Kräfte Dabers, Reitz, Jahn, Remagen und Böning nicht unter den Spielern zu finden sein. Wer am Samstag von Beginn an auf dem Platz stehen wird, kann mit Spannung erwartet werden, baute das Trainerteam um Marco Bäumer die Startformation doch zuletzt öfters mal um.

Sponsoren

Premiumpartner