Ein weiteres Topspiel steht am Samstag ab 16:15 Uhr für unsere U19 an. Beim überraschend starken Aufsteiger SV Eilendorf gilt es nun die zuletzt gute Form zu bestätigen und den nächsten Dreier einzusammeln.

Am Sonntag ab 13:00 Uhr versucht unsere U17 den Hebel umzulegen und beim VfL Bochum nach drei Niederlagen in Folge wieder zu punkten. Der VfL-Nachwuchs steht aktuell „nur“ drei Zähler vor dem Lunga-Team und ist somit bisher hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben.

Gegen die U16 der Aachener Alemannia darf unsere U16 im Heimspiel am Sonntag ab 11:00 Uhr erstmals in dieser Mittelrheinligasaison gegen ein gleichaltriges Team antreten. Die Formkurve unserer jüngeren B-Junioren zeigt klar nach oben, so dass sich die Jungs in dieser Partie durchaus etwas ausrechnen.

Zum Showdown kommt es am Samstag ab 14:15 Uhr im Heimspiel unserer U15 gegen den SV Bergisch Gladbach. Um sich auf den für die Mittelrheinligaqualifikation erforderlichen zweiten Tabellenplatz zu schieben, muss gegen den direkten Konkurrenten unbedingt ein Sieg her.

Unsere U14 nutzt das durch den Rückzug des FC BW Friesdorf spielfreie Wochenende zu einem Testspiel gegen den Tabellenführer der Sondergruppe aus Neunkirchen-Seelscheid. Der Leistungsvergleich findet am Sonntag ab 11:00 Uhr in Hennef statt.

Bereits am Samstag ab 13:30 Uhr tritt unsere U13 beim SC Fortuna Bonn an und möchte dort die Tabellenführung verteidigen.

Im Isotec-Sportcup empfängt unsere U12 am Sonntag ab 13:30 Uhr den 1. FC Düren.

Im gleichen Wettbewerb tritt unsere U11 am Sonntag ab 12:30 Uhr zuhause gegen den SV Deutz 05 an.

“Ich habe zu meiner Mannschaft gesagt: Stürmen. Sie haben wohl Türmen verstanden.” (Kulttrainer Aleksandar Ristic)

About José Castro Torres

U17 Teambetreuer