FC Hennef 05 II – TuS Herchen 3 : 6 (0:4)

(noma) Gegen den starken Tabellendritten von der oberen Sieg, TuS Herchen, gab es die 10 Saisonniederlage im 9. Spiel. Es läuft einfach nicht rund. Teilweise liegt es auch an dem oft dezimierten Kader der dem Trainer Thomas Manthey zur Verfügung steht. So gab es auch bei dieser Begegnung nur einen Auswechselspieler mit Alwin Fal. Dieser wurde ab Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt und schoß prompt die drei Hennefer Tore. Das 1:4/59., das 2:6/68. und das 3:6/82.

Der 0:4 Halbzeitstand resultierte aus zeitlich regelmäßig erzielten Treffern in der 3./18./30. und 41. Minute. Das zwischenzeitliche 0:5 fiel nach 47 Minuten und das 1:6 in der 61. Minute.

Aufstellung: F. Qestaj, E. Qestaj, Emini, Rahmani, Klassen, Tounkara, Tauchmann, Senpali, Roleder (46. A. Fal), Laukart und Khali.

Die Zweitvertretung des Wahlscheider SV (2.) ist am kommenden Sonntag, 24. Oktober, um 13 Uhr der Gastgeber unserer „Zweiten“ in der KL-B. Wieder ein schwerer Gegner für das Manthey-Team.