Zum ersten Bundesligaheimspiel 2016 reist am Sonntag (Anstoß 11 Uhr) Borussia Mönchengladbach an. Trainer und Nachwuchsleiter Martin Jedrusiak-Jung blickt dem Spiel trotz der jüngsten 1:2-Niederlage in Bielefeld optimistisch entgegen.

“Wir waren in Bielefeld nicht viel schlechter als unser Gegner, haben nur zwei Mal nicht aufgepasst und ärgerliche Gegentreffer durch Standards kassiert,” so Jedrusiak-Jung. Für seine Mannschaft gilt es damit am Sonntag darum die Einstellung vom vergangenen Sonntag mitzunehmen und in den entscheidenden Momenten des Spiels noch aufmerksamer zu agieren. In Heimspielen ist unsere U17 bereits drei Mal als Sieger vom Platz gehen können, so auch in den letzten beiden Spielen auf eigenem Geläuf (1:0 gegen Düsseldorf und 4:2 gegen Bochum). Mit Borussia Mönchengladbach kommt ein Gegner aus dem Tabellenmittelfeld (5.) nach Hennef, gegen den man im Hinspiel ziemlich chancenlos war. Anfang September zog man am Borussia-Park in Gladbach mit 0:4 (0:2) den Kürzeren. Jedrusiak-Jung sieht sein Team seitdem als gereift an:

“Jedes Spiel auf diesem hohen Niveau bringt meine Spieler weiter. Wir wissen jetzt, dass wir fast jeden in der Bundesliga schlagen können, aber auch dass wir gegen jeden verlieren können, wenn wir nicht bei der Sache sind.”

Aufgrund der winterlich-nassen Wetterverhältnisse wird das Spiel am Sonntag auf dem angrenzenden Kunstrasenplatz angepfiffen.

B-Jugend Bundesliga West
FC Hennef 05 U17 – Borussia Mönchengladbach U17
Anstoß 11 Uhr, Kunstrasen 1

Außerdem spielen:

FC Hennef 05 U16 – SV Deutz 05 U17 (Sa, 15:30 Uhr)
FC Wegberg-Beeck U19 – FC Hennef 05 U19 (Sa, 16 Uhr)
FC Hennef 05 III – SSV Ostheim (So, 13 Uhr/Testspiel)
FC Hennef 05 – Siegburger SV 04 (So, 15 Uhr/Testspiel)
VfB Linz – FC Hennef 05 U23 (So, 14:30 Uhr/Testspiel)

Sponsoren

Premiumpartner