FC Hennef 05 U15 – DJK Westwacht Aachen U15 6:5 n.E. (0:1, 1:1, 1:1, 1:1)

Am vergangenen Samstag stieg in Düren das Endspiel um cialisfromcanada-onlinerx die C-Jugend Mittelrheinmeisterschaft. Unsere U15 bot als Staffelsieger der Mittelrheinligastaffel 1 dem Tabellenführer der Parallelstaffel, Westwacht Aachen, einen großen Kampf und konnte sich schließlich im Elfmeterschießen durchsetzen.

Zu Beginn hatte unsere Mannschaft viel Ballbesitz, ohne jedoch dadurch entscheidend vor das gegnerische Tor zu gelangen. Der Kontrahent aus Aachen stand defensiv gut. how to ask a doctor for cialis Ein Fehlpass im Zentrum führte zur frühen und nicht unverdienten Führung der guten Aachener (5.). In der gesamten ersten Halbzeit kam unsere U15 gegen die körperlich robusteren Gegner zu selten in die entscheidenden Zweikämpfe, sowohl offensiv, als auch defensiv. Kapitän Yannick Rasel und Aron Schmidt standen in der Innenverteidigung ihren Mann und mussten ein ums andere Mal Schlimmeres verhindern. Im zweiten Durchgang konnte unser Team dann endlich die Nervosität ablegen. Die Zweikämpfe wurden nun angenommen und auch offensiv lief es besser. Für Torchancen aus dem Spiel heraus jedoch, stand Aachen nach wie vor zu kompakt. Viele Angriffe wurden zudem zu ideenlos vorgetragen. So mussten diverse Eckbälle von Marcel Heinrichs herhalten, die jedes Mal gefährlich wurden. Einen davon nutzte Aron Schmidt, um den verdienten Ausgleich mustergültig in den Giebel zu köpfen (48.). Nun war neue Spannung im Spiel und sildenafil over the counter beide mexican online pharmacy Teams lieferten sich ein packendes Endspiel. Intensive Zweikämpfe, gute Torchancen und Paraden auf beiden Seiten ließen die Emotionen hochkochen. Da nach der regulären Spielzeit kein Sieger ermittelt werden konnte, ging es online pharmacy in ontario in die jeweils fünfminütige Verlängerung, die jedoch auch keinen Sieger hervorbrachte. So ging es in die Lotterie Elfmeterschießen. Nachdem jeweils vier Schützen pro Team vom Punkt erfolgreich waren, scheiterte Eren Cinpolat am guten Aachener Torwart. Den entscheidenden Strafstoß für Aachen parierte Marian Pfrengle und auch den folgenden Schuss wehrte Pfrengle glänzend ab. Alexander Reitz war es dann vergönnt, den umjubelten Elfer ins Tor zu befördern und unter der Spieler/- und Trainertraube zu versinken. Nach dem Gewinn des Supercups krönte das Team von Oliver Hahn und Jens Müller damit eine tolle Saison mit dem verdienten und heiß ersehnten Meistertitel.

U15: Pfrengle – Heinrichs, Andreasson Schmidt, Rasel, Müller – Baser, Tuysuz (36. Frank), Cinpolat, Mandel (55. Reitz), Leggewie (36. Bykov), Okoroafor (49. Benske).
Tore: 0:1 (5.), 1:1 (48. Aron Schmidt)
Elfmeterschießen: 1:2, 2:2 Yannick Rasel, 2:3, 3:3 Maxim Frank, 3:4, 4:4 Dominik Bykov, 4:5, 5:5 Emre Baser, 5:6 Alexander Reitz.

Sponsoren

Premiumpartner