Durch einen verdienten 2 : 1 (0 : 1) Sieg über den JFV Siebengebirge sicherte sich unsere U19 am Samstagabend den Kreis-Supercup.

Hierbei egalisierte Leonit Saliuki in der 60. Minute zunächst den Pausenrückstand. Kurz vor dem Schlusspfiff erzielte Kai Schusters mit einem fulminanten Schuss aus 18 Metern den Siegtreffer und bewahrte sein Team vor einer Verlängerung. Zuvor hatten unsere Jungs eine Vielzahl guter Chancen nicht nutzen können.

Glückwunsch auch an den JFV, der das Spiel durch eine engagierte Leistung bis zur letzten Sekunde spannend hielt.