U19 turbulent, U17 verpasst Überraschung

In einem turbulenten Spiel gewinnt unsere U19 mit 4 : 3 (1 : 1) beim Schlusslicht VfL 08 Vichttal. Kai Yannik Schusters konnte hierbei mit einem Dreierpack (41./56./75.) erneut seine Torjägerqualitäten unter Beweis stellen. Torhüter Jan Bröskamp konnte in letzter Minute einen Elfmeter parieren und hielt damit den glücklichen Sieg fest.

Auch bei der U17 war ein gehaltener Strafstoß vermutlich spielentscheidend. Nach einem 0 : 1 Pausenrückstand gegen den Nachwuchs des FC Schalke 04 kam unsere Mannschaft im zweiten Durchgang immer besser in die Partie. Leider konnte jedoch ein berechtigter Foulelfmeter nicht zum Ausgleich genutzt werden und so kassierte man bei einem Konter in letzter Minute noch den Treffer zum 0 : 2 Endstand.

Trotz guter Leistung unterlag unsere U16 beim SV Deutz 05 mit 1 : 2 (1 : 0). Nach der Pausenführung führten leider individuelle Fehler dazu, dass die Partie noch verloren ging.

Einen 1 : 0 (1 : 0) Arbeitssieg gegen die JS Wenau erzielte unsere U15 im zweiten Spiel der Frühjahrsrunde. Schütze des “goldenen” Treffers war Anton Wachter (14.), der nach einem Eckball zur Stelle war und den Ball über die Linie bringen konnte. Gegen einen ausschließlich aufs Verteidigen fokussierten Gegner fehlte am Ende die Kreativität, um das Ergebnis höher zu gestalten.

Beim Spiel unserer U14 kam es erneut zu einem Torfestival. Beim 6 : 3 (2 : 0) Sieg bei der 1. JFS Köln konnte sich Salim Hadouchi gleich vierfach in die Torschützenliste eintragen (9./45./50./60.). Die weiteren Treffer steuerte Akim Thierry Kister bei (30./40.)

Schiedlich friedlich mit 0 : 0 endete das Derby unserer U13 beim Bonner SC.

Beim 0 : 0 in Niederkassel ließ unsere U12 erstmals Federn in der laufenden Saison. Trotzdem bleibt das Team souveräner Tabellenführer im Nachwuchscup.

Einen erfreulichen 4 : 1 (3 : 1) Sieg feierte unsere U11 in der D-Junioren Sondergruppe beim 1. FC Niederkassel und übergab damit auch die “rote Laterne” an den Gegner.

Sponsoren

Premiumpartner