Borussia Hohenlind II – FC Hennef 05 U 23  2:0 (1:0)

In einem von Nervosität und Unsicherheit im Passspiel geprägten Spiel unterlag die U 23 der 2. Mannschaft der Lindenthaler, dem Aufsteiger aus der Kölner Kreisliga A mit 2:0. Leider kein guter Start für unsere neu formierte U23, die schon nach 15 Minuten in Rückstand geriet. Bis kurz vor den Abpfiff blieb die Hoffnung auf wenigstens einen Punkt erhalten. Alle Hoffnungen verflüchtigten sich aber mit dem zweiten Tor der Hausherren in der 89. Minute.

Es spielten: Fusshöller – Schettler, Bürder (62. Hostmann), Altenfeld, Roder, Schöller, Jakurtaj (46.Saur), Lopez, Diehl, Hühnerberg, Klinaku (63. Güney).

FC Hennef 05 III : FC Kosovo II 6:0 (2:0)

Von Beginn an konnte unser Team das Heft in die Hand nehmen, aber es dauerte länger bis zum ersten Torerfolg. Wenn der Gegner gefährlich werden konnte, dann nur über Standardsituationen, die wir aber immer klären konnten. So dauerte es bis zur 24. Minute, ehe Tom Juszczak einen schönen rausgespielten Angriff überlegt zum 1.0 verwertete. Danach konnte Neuzugang Marcel Schorn das 2:0 in der 26. Minute für unsere Farben markieren. Wir ließen noch weitere Torchancen liegen, gingen aber hochverdient mit 2:0 in die Pause. Nach dem Wechsel konnte Andy Justus mit einem lupenreinen Hattrick (52. , 72., 75. Minute) unser Ergebnis auf 5:0 hochschrauben. Danach war es Torjäger René Kallwitz vorbehalten, auf super Vorarbeit von Thomas Waage das 6:0 und damit den Endstand zu erzielen. Leider muss man aber in den letzten 10 Minuten schmerzhaft zur Kenntnis nehmen, dass der Schiedsrichter das Fingerspitzengefühl verloren hat und alle drei gelb-roten Karten (2 Hennef, 1 Kosovo) wohl deutlich überzogen waren.

Bilder zum Spiel finden sich hier.

Es spielten: S. Müller, Juszczak (60. V. Pajaziti), Schmidt, Schorn, Resler, Kallwitz, Waage, Werner (46. Justus), Pasternak (67. E. Müller), Schulte, Gleim

Sponsoren

Premiumpartner