FC Hennef 05 Ü40 – SF Troisdorf 05 Ü40 1:3 (0:2)

Eigentlich sprach das 2:2-Hinspielergebnis aus dem Halbfinale vor einer Woche für unsere Mannschaft. Doch weit gefehlt. Das Rückspiel um den Finaleinzug wurde am Mittwochabend bei Dauerregen gegen die Sportfreunde verloren. Damit ist die Titelverteidigung aus dem Vorjahr wortwörtlich ins Wasser gefallen.

Nach wenigen Minuten wurde die Partie kurzfristig für gut zehn Minuten wegen eines eingetretenen Gewitters unterbrochen. Aber dies war nicht der Grund, dass nach neun Minuten bereits unsere Mannschaft mit 1:0 in Rückstand geriet. Sie kam einfach nicht ins Spiel und die Folge war, dass die Gäste noch vor der Pause das nächste Tor erzielte.

Praktisch eine Wiederholung des Spiel- und Torverlaufes aus dem Hinspiel. Als dann doch in der 50. Minute Essi Zamani der 1:2-Anschlusstreffer gelang, keimte Hoffnung auf. Doch leider – aus Sicht unserer Mannschaft – blieb es bei diesem einzigen Treffer. In der Nachspielzeit gelang dann Troisdorf noch das dritte Tor zum 3:1-Sieg.

FC Hennef 05: Stöber, Ullrich, Rauen, Imbach-Ratz, Fassbender, J. Thomas, Merten, Bodemann, Halber, Schlebusch und Zamani.

Sponsoren

Premiumpartner