FC Hennef 05 2 : Wahlscheider SV 3 1:0 (0:0)

Gegen starke Wahlscheider musste unsere „Zweite“ sehr lange auf das hochverdiente Tor warten.
Dem Team von Coach Michael Seele standen Latte, Pfosten, Torwart oder gegnerische Abwehrbeine immer im Weg, aber unsere Mannschaft machte trotzdem immer weiter Druck.

Das goldene und verdiente Tor erzielte Rafik Petrosyan in der 85. Minute. Die ganzen Chancen aufzuzählen, würden den Spielbericht extrem in die Länge ziehen.

„Trotz des vermeintlich knappen Ergebnisses, waren wir dem Gegner klar überlegen und deswegen war es ein hochverdienter Heimsieg“, lautet Seeles Fazit.

FC Hennef 05 2: Teuteberg, Frenzel, Faroq Mala, Weinreich, Resler, Ennenbach (46. Klassen), Lautner, Petrosyan, Dem (62. Ulrich), N. Qestaj, L. Qestaj.

Sponsoren

Premiumpartner