Hellas Troisdorf 2 : FC Hennef 05 2 1:1 (1:0)

Im Kreisliga-B-Duell nahm unser Gastgeber Hellas den Kampf gegen den Abstieg voll an und setzte setzte mit einer ruppigen Gangart klare Zeichen, was auch schon im ersten Durchgang eine gelb-rote Karte zur Folge hatte. Einen unnötigen Ballverlust unsererseits konnte Hellas dennoch in der 19. Minute zur 1:0-Führung verwerten.

In der zweiten Hälfte konnte Alwin Fal in der 46. Minute den Ausgleich erzielen. Kurz darauf sah leider auch einer unserer Spieler die rote Karte, nachdem er sich von den gegnerischen Zuschauern provozieren ließ. Unser Team probierte weiterhin alles bis zur Endphase und erzielte durch Ehab Nasri zwei Treffer, die aber beide wegen Abseits zurückgepfiffen wurden. “Unter diesen ganzen Umständen muss man leider mit dem Punkt zufrieden sein”, erklärte Coach Michael Seele nach dem Spiel.

FC Hennef 05 2: Bünz, Nasri (72. Kutschke), Schulte, Resler, Fal, Thaci, Petrosyan, Demir (59. Tauchmann), Weinreich, Qestaj, Echternach