Unser Team konnte nach 4 Minuten durch Alwin Fal in Führung gehen. Nach 10 Minuten mussten wir allerdings den Nackenschlag hinnehmen und bekamen den Ausgleich. Das 2:1 für unsere Farben erzielte Ehab Nasri in der 17. Minute. In der 31. Minute war es wiederum Alwin Fal, der auf 3:1 erhöhte, nur zwei Minuten später erzielte Lukas Laukart das 4:1 und somit die verdiente Pausenführung.
In Hälfte zwei ließ es unsere “Zweite” deutlich ruhiger angehen, doch mehr als der 4:2 Anschlusstreffer in der 50. Minute hat unser Team nicht zugelassen.
Es spielten: Bünz, Nasri, Ulrich, Echternach, Schulte, Resler (6. L. Fal, 78. Donlagic), Emini, Tauchmann, Klassem, Laukart
Sponsoren

Premiumpartner