Bescheidene Ausbeute am Wochenende

Eine überraschende und ebenso schmerzhafte Heimniederlage musste unsere U19 gegen Borussia Hohenlind hinnehmen. Beim 1 : 3 (0 : 2) verschlief das Team von Trainer Lukas Pfeifer die Anfangsphase komplett und konnte auch trotz einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt dem Spiel keine Wendung mehr geben.

Beim 0 : 4 (0 : 2) in Mönchengladbach fiel unsere U17 ein ums andere Mal dem schnellen Umschaltspiel der Gastgeber zum Opfer. Ballverluste unserer Mannschaft in der Vorwärtsbewegung nutzten die Niederrheiner zu Kontern, die sie eiskalt ausnutzten.

Eine erneut unglückliche Niederlage musste unsere U16 gegen den Tabellenführer aus Bergisch Gladbach hinnehmen. Dabei agierte das Team mit dem Klassenprimus durchaus auf Augenhöhe. „Wir schießen uns die Dinger am Ende immer selbst rein“ war Trainer Ömer Kizilirmak dann nach der 1 : 2 (1 : 1) Niederlage auch enttäuscht.

Mit einem 3 : 0 (1 : 0) Sieg über den bisher verlustpunktfreien FC Viktoria Köln sorgte die U15 für das Highlight des Wochenendes aus Hennefer Sicht. In einer intensiven Partie gewann das Team von Trainer Michael Pütz auch in der Höhe verdient.

Durch eine furiose Aufholjagd verhinderte unsere U14 am Samstagnachmittag die erste Saisonniederlage. In der 30. Minute lag das Team von Trainer Jürgen Rösgen bereits mit 1 : 5 in Bergisch Gladbach zurück. Danach wurde aber der Hebel umgelegt und am Ende noch ein 5 : 5 erreicht.

Zuvor hatte unsere U13 bereits mit einem souveränen 7 : 1 (2 : 0) Sieg in Bergisch Gladbach den nächsten Dreier eingefahren.

Im U12-Nachwuchscup setzte sich unser Team gegen den FSV Neunkirchen-Seelscheid deutlich mit 8 : 0 (3 : 0) durch.

About José Castro Torres

U17 Teambetreuer