Nachdem das vergangene Wochenende meist nicht nach dem Geschmack der Verantwortlichen gelaufen ist, sollen am kommenden Spieltag wieder die positiven Meldungen überwiegen.

Vor allem unsere U19 ist nach zuletzt dürftigen Leistungen und der Heimniederlage gegen Borussia Hohenlind gefordert. In Walheim soll nun am Sonntag ab 11:00 Uhr der Blick nach vorne gerichtet werden, um nicht frühzeitig den Anschluss an die vorderen Platzierungen der Mittelrheinliga zu verlieren.

Mit dem 1. FC Köln gibt kein geringerer als der amtierende deutsche Meister und aktuelle Tabellenführer der B-Junioren Bundesliga West am Samstag ab 11:00 Uhr seine Visitenkarte im Anton-Klein-Sportpark ab. Während die Profis der Geißböcke zurzeit schwächeln, kann bei den Nachwuchsmannschaften des FC hiervon keine Rede sein. Trainer Max Lunga und sein Team sind sich der Schwere der anstehenden Aufgabe bewusst, werden aber alles in die Waagschale werfen, um dem Favoriten Paroli zu bieten.

“Und täglich grüßt das Murmeltier” … so muss es unserer U16 in den bisherigen Saisonspielen vorgekommen sein. Oftmals liefert die junge Mannschaft von Trainer Ömer Kizilirmak in der Mittelrheinliga ordentliche Leistungen ab, bringt sich aber durch grobe Schnitzer dann doch auf die Verliererstraße. Am Samstag ab 18:00 Uhr steht unsere Mannschaft beim FC Viktoria Köln nun vor einer hohen Hürde … aber vielleicht klappt es ja gerade gegen einen der Topfavoriten, den Bock umzustoßen.

Nach dem überzeugenden 3 : 0 Erfolg über Viktoria Köln steht für unsere U15 am Samstag ab 16:00 Uhr das Derby beim aktuellen Schlusslicht Bonner SC an. Trainer Michael Pütz hat seine Jungs unter der Woche darauf eingeschworen, dass man auch hier eine 100% Leistung abrufen muss, sind die Bonner doch gerade gegen Hennef immer besonders motiviert.

Nach dem turbulenten 5 : 5 in Bergisch Gladbach steht für unsere U14 nun das Derby gegen die SF Troisdorf an. Die Gäste ließen am letzten Spieltag durch einen überraschenden 2 : 1 Sieg über den Bonner SC aufhorchen. Dennoch geht unsere Mannschaft am Samstag ab 14:15 Uhr als klarer Favorit in dieses Heimspiel.

Bereits um 13:00 Uhr empfängt unsere U13 am Samstag die Viktoria aus Köln. Die Gäste spielen bislang eine durchwachsene Saison, während die Mannschaft von Trainer Benni Cabot die Tabellenführung weiter ausbauen möchte.

Während unsere U12 am Wochenende kein Meisterschaftsspiel austrägt, darf sich unsere U11 in der D-Junioren Sondergruppe mit der U13 des FSV Neunkirchen-Seelscheid messen. Das Spiel findet am Samstag um 13:00 Uhr auf dem Sportplatz Breitscheid statt.

„Es gibt nur einen Ball. Wenn der Gegner ihn hat, muß man sich fragen: Warum!?“ (Giovanni Trappatoni)

About José Castro Torres

U17 Teambetreuer