Leider kam es erneut zu witterungsbedingten Spielausfällen auf Verbandsebene, so dass sich die nachzuholenden Partien langsam häufen. Manchmal würde man sich bei den für die Plätze Verantwortlichen etwas mehr Geduld wünschen, waren doch am Sonntagmittag zumindest viele Kunstrasenplätze wieder problemlos bespielbar gewesen.

Bei den Spielen, die dann ausgetragen werden konnten, waren unsere Teams nur mäßig erfolgreich.

Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere U19. Beim SC West Köln gab es am Samstag eine verdiente 0 : 4 (0 : 1) Packung. Insbesondere nach der starken und engagierten Leistung der Vorwoche sicher eine Enttäuschung für Trainer und Team. Scheinbar fehlt es in der laufenden Spielzeit an der Konstanz.

Im Topspiel der U17 Mittelrheinliga erkämpften unsere Jungs am Sonntagmorgen ein 0 : 0 gegen den 1. FC Köln. Insgesamt war die Spielanlage jungen Geißböcke etwas reifer. Unser Torhüter David Apfelbaum hatte aber einen starken Tag erwischt und konnte zwei, drei kritische Situationen entschärfen. Unser Team bleibt damit weiterhin auf dem 1. Platz der Tabelle.

Unser U16-Junioren erreichten gegen den Tabellennachbarn FC Rheinsüd Köln ebenfalls ein leistungsgerechtes 0 : 0 und bleibt in Schlagdistanz zu den Aufstiegsrängen.

In einem starken C-Junioren Spiel entführte auch unsere U15 einen verdienten Punkt beim hochgehandelten Bonner SC. Den Führungstreffer der Gastgeber aus der 51. Minute konnte Dustin Bohlem nur vier Minuten später egalisieren.

Die Spiele der U14- und U13-Junioren fielen leider dem Wetter zum Opfer.

Sponsoren

Premiumpartner