Viktoria Arnoldsweiler – FC Hennef 05 1:3 (0:1)

Verdienter Auswärtserfolg für unsere Mittelrheinliga-Elf in Arnoldsweiler!

Schon nach sieben Minuten stellte Sven Brand per Kopf mit seinem ersten Tor die Weichen. Die 1:0-Führung dauerte auch zur Halbzeit noch an.

Aber auch der zwischenzeitliche Ausgleich durch Gästekicker Dominik Hahn (69.) brachte das Team von Coach Sascha Glatzel nicht aus dem Konzept. Erneut Brand (77.) und Joker Christopher Wagner (89., nur zwei Minuten nach seiner Einwechslung!) „stachen“ – und sorgten für drei Punkte.

„Ein verdienter Sieg“, freute sich Dirk Hager, unser Sportlicher Leiter. „Wir waren nur mal zu Beginn der zweiten Hälfte kurz unter Druck. Danach haben wir wieder die Spielkontrolle übernommen und der Sieg hätte noch höher ausfallen können.“

Dank des Auswärtserfolgs baut der FC Hennef 05 den Vorsprung auf den TV Herkenrath auf sieben Punkte aus. „Der Blick auf die Tabelle macht Spaß, aber noch mehr Freude bereitet mir die Art und Weise, wie meine Jungs Fußball spielen“, freute sich auch Trainer Sascha Glatzel.

FC Hennef 05: Niclas Altmann – Robin Stoffels, Marius Ehrenstein, Yannick Genesi, Matthias Roder – Sven Brand (89. Bayram Koc), Bünyamin Kilic, Johannes Jahn, Süheyel Najar – André Klug (86. Kuss Kunzika), Sakae Iohara (87. Christopher Wagner).

(Text: Bernd Peters, Foto: FC Hennef Supporters)

Sponsoren

Premiumpartner