Durch einen 3 : 2 (1 : 2) Sieg gegen Viktoria Köln konnte unsere U15 das Finale des FVM-Pokals fĂŒr sich entscheiden.

Auf die frĂŒhe FĂŒhrung durch einen Freistoß von Matteo Gödtner (3.) hatte die Viktoria eine schnelle Antwort (7.).

Die Höhenberger ĂŒbernahmen fortan das Kommando und gingen in der 25. Minute verdient mit 2 : 1 in FĂŒhrung.

Trainer Benni Cabot fand in der Halbzeitpause offensichtlich die richtigen Worte, denn sein Team kam wie verwandelt aus der Kabine.

Mit großem Einsatz und ein wenig GlĂŒck gelang es, das Spiel durch zwei Treffer von Constantin BĂŒrger, dessen Schuss von einem Abwehrspieler abgefĂ€lscht wurde (53.) und Matteo Gödtner (55.) zu drehen.

„Nachdem unsere U13 und U14 am letzten Wochenende in den Finalspielen zur Mittelrheinmeisterschaft nicht vom GlĂŒck verfolgt war, freuen wir uns natĂŒrlich sehr ĂŒber diesen Titel“ war Nachwuchsleiter Michael PĂŒtz nach dem Abpfiff erleichtert.

„Wir möchten aber auch der Viktoria zu einer starken Leistung im Finale gratulieren“ zollt er den Jungs aus Köln ebenfalls großen Respekt.

Sponsoren

Premiumpartner