FC Hennef 05 III – Grün-Weiß Mühleip  5:3 (1:1)
Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, denn nach 23 Sekunden führte der Gegner mit 1:0. Unser Team war allerdings nach dem Rückstand nicht geschockt, sondern hatte im Gegenzug direkt mehrere Chancen auf den Ausgleich. Leider dauerte es bis 34. Minute, ehe unsere Dritte ein Tor erzielte. Da man klar spielbestimmend war, ging Renè Kallwitz mit vollem Tempo in den Strafraum und konnte vom Torwart sowie Gegenspieler nur per Foul gebremst werden. Den Foulelfmeter verwandelte Christian Schulte souverän. Mühleip hätte zu diesem Zeitpunkt schon hinten liegen müssen, allerdings vergab unser Team zu viele Chancen.

In Hälfte 2 konnte der überragende Cornel Werner bei seinem Comeback das 2:1 in der 48. Minute erzielen. Kurz vor der 70. Minute verlor unsere Mannschaft dann kurz den Faden und Mühleip konnte zum 2:2 ausgleichen. Allerdings schüttelte sich unser Team und ging durch Tom Juszczak in der 72. Minute erneut in Führung. Nur fünf Minute später erzielte Chris Schulte das 4:2, Mühleip verkürzte durch eine Unachtsamkeit auf 3:4. Dann war es wieder Christian Schulte, der auf 5:3 in der 84. Minute erhöhte und damit den Deckel auf das Spiel machte. Der Gegner zeigte sich als fairer Gegner, indem er zugab, dass dieser Sieg für unsere Dritte hoch verdient war.

Es spielten: S. Müller – Juszczak, Resler, Kallwitz, Werner (85. Donlagic), Pasternak, Laukart, Schulte, E. Müller (79. Mamo), Ulrich, Lisun (71. Eich)

 

Sponsoren

Premiumpartner