FC St. Augustin III – FC Hennef 05 III 1:5 (1:4)

Verdienter Auswärtssieg bei starkem Gegner

Unser Team begann sehr engagiert und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. In der 10. Minute konnte unser Team in Führung gehen, nachdem Tom Juszczak per Traumpass Alex Klassen freispielte und er sich diese Gelegenheit nicht mehr nehmen ließ. In der 18. Minute folgte jedoch der Ausgleich, nach einem Eckball von Augustin.

Anschließend entwickelte sich ein chancenreiches Spiel, in dem beide Torhüter ihr Können zeigten. In der 38. Minute war es dann wiederum Alex Klassen, der unsere Farben in Führung brachte, nur zwei Minuten später wurde der besagte Klassen im Strafraum gefoult und den fälligen Elfmeter verwandelte Tom Juszczak sicher. Kurz vor der Pause erzielte Erich Müller in der 43. Minute das 4:1 und entschied dieses Spiel vorzeitig.

Nach der Halbzeit nahm sich unsere Dritte deutlich zurück und der FCA probierte noch mal ranzukommen. Einen fragwürdigen Foulelfmeter konnte allerdings unser glänzend aufgelegter Torhüter Matthias Krings perfekt halten. Danach wurde das Spiel leider deutlich ruppiger, da der Gegner mit sich selbst und dem Spielstand mehr als unzufrieden war. Unsere Dritte ließ einigen Kontergelegenheiten liegen und es war Alex Klassen in der 89. Minute vorbehalten, den 5:1 Endstand zu erzielen.

Nächste Woche kommt es zum Derby zwischen unserer Mannschaft und dem SSV Happerschoß, was in der Gruppe momentan zudem bedeutet, dass der Erste gegen den Zweiten spielt. Wir würden uns über zahlreiche Zuschauer von Hennefer Seite freuen.

Es spielten: Krings, Frentzel, Juszczak (65. Eich), Weinreich, Resler, Botz, Laukart (69. Manthey), Müller (46. Mamo), Ulrich, Klassen, Boden

Sponsoren

Premiumpartner