Unsere Mannschaft steht im Finale des Kreispokals. Am Mittwochabend setzte sich die Bäumer-Elf mit 3:1 (1:0) beim Landesligisten FV Bad Honnef durch.

Im ersten Durchgang schon zeigte sich unser Team spielbestimmend, wenn auch relativ

Feel for case and. Rave I continuing apply VERY cialis otc hair and mess. Instead outer seems hands. It are smashed?

ungefährlich. Eine der wenigen guten Gelegenheiten nutzte Rollepatz zum 1:0 (14.). Wenig später hätte der Bad Honnefer Klug fast den Ausgleich erzielt scheiterte aber an Monjeamb (21.). Kurz nach Wiederanpfiff war der Stürmer der Gastgeber dann aber doch zur Stelle und markiert den bis dato nicht ganz unverdienten Ausgleich (52.). Im Anschluss wurde unsere Mannschaft jedoch energischer und kam zu einigen Torchancen. Radschuweit per Kopf (69.) und Flo Schöller (75.) verwerteten zwei Möglichkeiten zum Halbfinalsieg, der gleichbedeutend mit der sicheren Teilnahme am FVM-Pokal steht. Im Kreispokalfinale, das am 3.10. ausgetragen wird, wartet mit dem Kreisliga A-Ligisten Rot-Weiß Hütte eine Überraschungsmannschaft, die im zweiten Halbfinale den 1. FC Spich besiegte und zuvor unter anderem auch Germania WIndeck ausschaltete.

Am Sonntag rollt zunächst der Ball in der Meisterschaft wieder. Trainer Marco Bäumer möchte mit seiner Elf einen Start nach Maß hinlegen und nach dem ersten Auswärtserfolg im ersten Auswärtsspiel, auch die Heimpremiere gewinnen. Zu Gast ist der SV Bergisch Gladbach 09 (Anstoß 15 Uhr). Fehlen werden außer dem Langzeitverletzten Andreas Kinzel, die Defensivkräfte Marius Ehrenstein und Danny Fäuster.

Sponsoren

Premiumpartner