Enttäuschendes Ergebnis am 23. MRL-Spieltag

FC Hennef 05  –  SC Fortuna Köln 2               0 : 5

(noma) Lange Gesichter bei den Teamverantwortlichen, bei der Mannschaft und den Fans. Mit einem 0:5, einige Treffer waren vermeidbar, ging unsere Elf gegen die Zweitvertretung der Kölner Südstädter völlig unter. „Das war das schlechteste Spiel meiner Mannschaft in dieser Saison“, so das vernichtende Urteil von Trainer Fatih Özyurt. Sportchef Jürgen Thomas fügte hinzu: „Schon nach nur sechs Minuten waren alle guten Vorsätze über Bord geworfen“.

Zwei Minuten waren gespielt, nicht mal alle Zuschauer hatten ihre Plätze eingenommen, da stand es schon 1:0 für die Gastmannschaft. Im Dribbling gegen den Kölner Torschützen verlor unser Schlussmann Justin Strauch das Duell. Auch beim zweiten Tor der Fortunen halfen wir mächtig mit. Unser Keeper war noch mit dem Stellen seiner Abwehr, bei einem Freistoß der Kölner, beschäftig, da lag der Ball schon im Tor (5.). Etwas mehr als eine halbe Stunde war gespielt, da erzielten die Rheinanlieger das 3:0. Das war dann auch der Halbzeitstand.


Wer hoffte, dass im zweiten Durchgang unsere Mannschaft ein anderes Gesicht zeigen würde, wurde enttäuscht. Der neue Tabellensechste kam noch zu zwei weiteren Treffern in der 60. und 86. Minute. Durch diese Niederlage „rutsche“ das Özyurt/Süs Team auf den 9. Tabellenrang zurück.

Aufstellung: Strauchz, Cubucku (63. Yamahara), Camara, Shala, Mus, Asani (46. Wybierek), Boboy (71. Nakano), Ballicalioglu, Lichter, Schusters (70. Biniazz) und Kanli (77. Ichue).

Jetzt hat Trainer Özyurt etwas mehr an Zeit – das nächste Pflichtspiel steht in 14 Tagen am 07. April in Vichttal an – sein Team wieder neu aufzurichten.

Im nächsten Heimspiel, am Sonntag, 14. April, kommt es zum Sieg-Derby. Um 15 Uhr empfangen wir den Siegburger SV im „Anton Klein Sportpark“.

Ankündigung: Am kommenden Samstag, Karsamstag, steht ein Heim-Testspiel unserer MRL-Mannschaft um 13 Uhr gegen den FC Pesch an.

Sponsoren

Premiumpartner