Am Sonntag gastiert der TSC Euskirchen zum letzten Saisonheimspiel in Hennef (Anstoß 15 Uhr). Unsere Mannschaft möchte nach einer wechselhaften Saison vor heimischen Publikum einen versöhnlichen Abschluss finden. Acht Spieler werden am Sonntag verabschiedet, die künftig nicht mehr für den FC Hennef 05 auflaufen werden.

Marco Bäumer wird auch gegen Euskirchen wieder auf eine ganze Reihe von Spielern verzichten müssen: So fehlen unter anderem Bouallal, Rollepatz, Jamann, Kinzel und Cho. Immerhin kehren Radschuweit und Roder in den Kader zurück. Der Spaß an seiner Arbeit als Trainer unserer Mannschaft ist Marco Bäumer auch trotz der vielen Verletzten und nach zuletzt drei Niederlagen in Folge nicht vergangen:

„Dafür mache ich den Job zu gerne. Natürlich ist es schöner zu gewinnen, aber es gehört auch dazu, dass es mal nicht so gut läuft.“

Mit dem TSC Euskirchen kommt am Sonntag freilich keine Laufkundschaft an die Fritz-Jacobi-Straße. Die Euskirchener spielen eine konstant gute Saison, stehen aktuell auf dem vierten Tabellenrang und möchten durch zwei erfolgreiche Spiele noch die Vizemeisterschaft holen. Im Hinspiel gab es ein höhepunktarmes 0:0.

Im Anschluss möchte unsere Mannschaft zusammen mit ihren Fans in gemütlicher Runde die Saison ausklingen lassen. Zum letzten Mal dabei sein werden dann auch Denis Wegner, Martin Notz, Marcel Radschuweit, Kamil Niewiadomski, Vincenzo Bosa, Kevin Reuter, Christian Hoerner, Niko Wolany und Rene Monjeamb, die allesamt in der kommenden Saison nicht mehr für unsere Mannschaft auflaufen werden. Sie werden vor dem Spiel durch den Vorstand für ihre Verdienste für unseren Verein offiziell verabschiedet.

Zum allerletzten Saisonspiel fährt unsere Mannschaft am Sonntag, den 5.6., in den Sportpark Nord, zum Bonner SC.

Sponsoren

Premiumpartner