Licht am Ende des Tunnels

Etwas überraschend zeichnen sich nach der gestrigen Konferenz der Ministerpräsidenten nun doch ab kommender Woche Lockerungen im Amateur-, und damit auch im Jugendfußball ab.

Natürlich haben wir Verständnis, dass unsere Kinder und Jugendlichen, inklusive deren Eltern nun mit den Hufen scharren … unsere Trainer und alle anderen Verantwortlichen im Verein übrigens auch … weshalb wir an dieser Stelle einen kurzen Status abgeben möchten:

Wir befinden uns seit Tagen und Wochen im engen Austausch mit allen beteiligten Verbänden und Behörden. Hierbei haben wir stets darauf geachtet, dass wir seriöse Wasserstandsmeldungen abgeben und nicht unberechtigte und zweifelhafte Hoffnungen auf eine Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs wecken.

Auch wollten wir keine Maßnahmen ins Leben rufen, die mit einem Fußballtraining wenig bis gar nichts zu tun haben. Dementsprechend haben wir stets davon abgesehen, die behördlichen Verordnungen großzügiger als gedacht und damit auch rechtlich angreifbar zu interpretieren.

Nun sehen wir aber tatsächlich Licht am Ende des Tunnels.

Der aktuelle Inizidenzwert im Rhein-Sieg-Kreis beläuft sich auf 43,1.
Dies würde uns in die Lage versetzen, dass wir ab Montag mit Kindern wieder KONTAKTLOS in Gruppen bis zu 20 trainieren dürften.

Wir werden die Entwicklung des IW nun bis über das Wochenende im Auge behalten und gehen davon aus, dass wir, sofern die Zahlen stabil bleiben oder weiter sinken, in der nächsten Woche mit einem eingeschränkten Trainingsbetrieb starten dürfen. Hierzu erwarten wir noch die Zustimmung der Stadt Hennef.

Ein entsprechender Trainings- und Platzbelegungsplan wird zeitnah erstellt. Die Hygieneregeln, die wir bereits im letzten Jahr erfolgreich umgesetzt haben, kommen selbstverständlich wieder zur Anwendung.

Das bedeutet u.a., dass keine Eltern die Anlage betreten dürfen, keine Umkleide- und Duschmöglichkeit am Platz besteht und die Abstandsregeln einzuhalten sind.

Über alle weiteren Details werden unsere Trainer in Kürze in den jeweiligen Mannschaftsforen (WhatsApp, Mail, etc.) informieren.

LET’S GET READY TOOOOO RUUUUUMBLEEEEE …

Sponsoren

Premiumpartner